• Hippolyte et Aricie

    Hippolyte et Aricie

    37,95 € *
    Mit Rameaus “Hippolyte et Aricie” wurde in Glyndebourne zum ersten Mal eine Oper des französischen Barock-Komponisten auf die Bühne gebracht. Und die Produktion von Regisseur Jonathan Kent hat in jeder Hinsicht das Zeug dazu, auch das Publikum des 21. Jahrhunderts mit allen Sinnen für dieses hinreißende Werk zu begeistern.
  • Angelika Kirchschlager & Konstantin Wecker

    Spektakuläres Crossover-Konzert

    19,95 € *
    „Liedestoll“ – der Name ist Programm. Im Herbst 2013 gehen Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager und Sänger Konstantin Wecker gemeinsam auf internationale Konzerttournee. Ein spektakuläres Cross-Over-Projekt mit Jazz, klassischem Liedgesang und Wecker-Klassikern, jetzt auf DVD erhältlich!
  • Haitink dirigiert Haydns "Schöpfung"

    Aus dem Vollen geschöpft

    29,95 € *
    Mit diesem Spätwerk feierte Joseph Haydn seinen größten Triumph: Die Anerkennung, die ihm für das Oratorium „Die Schöpfung“ zuteil wurde, stellte all seine früheren Erfolge in den Schatten. Im Dezember 2013 haben das Symphonieorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks zusammen mit den Gesangssolisten Camilla Tilling, Mark Padmore und Hanno Müller-Brachmann Haydns Meisterwerk aufgeführt. Die Leitung des im Münchner Herkulessaal der Residenz entstandenen Live-Mitschnitts hatte Bernard Haitink, der dem Orchester schon seit über 50 Jahren als Gastdirigent verbunden ist.
  • Glogers Holländer mit Thielemann

    Konsumkritik aus Bayreuth

    32,95 € *
    Die Wiederaufnahme von Jan Philipp Glogers kontroverser Produktion des "Fliegenden Holländers" von 2012 wurde im vergangenen Jahr in Bayreuth mit großem Jubel bedacht. Gloger übersetzt die Geschichte des Holländers, der von seiner ewigen Irrfahrt nur durch die bedingungslose Liebe einer Frau gerettet werden kann, in die Zukunft. Dort arbeiten Wesen, die halb Mensch – halb Cyborg sind, an einer Welt deren einziger Zweck Kommerz und Business sind. Vervollständigt wird die Produktion durch das herausragende Dirigat von Christian Thielemann, der sich auch in dieser Produktion als einer der größten Wagner-Experten der Gegenwart erweist sowie durch ein Cast von hochkarätigen, spielfreudigen Sänger-Schauspielern.
  • Unsere CD des Monats Juli

    Weltersteinspielung von Donizettis Frühwerk

    7,95 € *
    Unbedingt hörenswert: Die hier in einer Weltersteinspielung vorliegende, noch von Rossini beeinflusste Mini-Oper Donizettis weist einen unabhängigen und innovativen Stil auf und erzählt die Geschichte einer erzwungenen Trennung von Vater und Tochter im antiken Griechenland, die sich erst nach zahlreichen Irrungen und Wirrungen wieder glücklich in die Arme schließen können.
  • Villazón und Hampson in München

    Große Stars präsentieren Verdi und Wagner

    37,95 € *
    Wie gelingt das perfekte Open-Air-Konzert? Man nehme den Star-Tenor Rolando Villazón, die Bariton-Legende Thomas Hampson und den kometenhaft aufsteigenden Dirigenten Yannick Nézet-Séguin. Dann gibt man noch eines der besten Orchester der Welt hinzu, wählt sorgfältig die Jahreszeit Sommer und eine der reizvollsten Örtlichkeiten der Republik, nämlich den Münchner Odeonsplatz, aus und präsentiert ein buntes Bouquet berühmter Opern-Arien, -Duetten, -Ouvertüren und –Chören von Verdi und Wagner!
  • Don Ellis im Porträt

    Der Film über ein fast vergessenes Genie

    25,95 € *
    Don Ellis (1934-1978) fügte aus Jazz, Klassik und Rock sowie seiner Art von Weltmusik eine neue Mischung zusammen, lange bevor diese Fusion unterschiedlicher Musikstile zur Mode wurde. Das vorliegende Porträt beleuchtet nun zum ersten Mal das kurze Leben eines der größten Musiker aller Zeiten und die Wiedergeburt seines elektrisierenden und magischen Sounds. Ein Genuss für Generationen!
  • Lena Neudauers erhellendes Spiel

    Das innere Leuchten Mozarts

    29,95 € *
    Diese ausgeglichene, klar denkende Seite ihres Wesens spielt bei ihrem Mozart-Spiel eine besondere Rolle. Für sie gilt, was 1777 Vater Leopold an Sohn Wolfgang Amadeus schrieb: „Du weißt selbst nicht, wie gut Du Violine spielst, wenn Du Dir nur die Ehre geben und mit Figur, Herzhaftigkeit und Geist spielen willst...“. Lena Neudauers schöner, reiner Violin-Ton trifft den Geist dieser weniger virtuosen als schlicht überirdisch schönen Konzerte genau, ihre Empfindsamkeit erleuchtet die Werke von innen.
  • Richard Strauss zum 150. Geburtstag

    Alle 179 Werke für Stimme & Klavier

    49,95 € *
    Unter der Ägide der Mezzo-Sopranistin und legendären Strauss-Interpretin Brigitte Fassbaender und 13 von ihr handverlesenen Sängern und Sängerinnen wurden im vergangenen November mit 179 Liedern und zwei Melodramen sämtliche Strauss-Werke für Gesang und Klavier eingespielt.

In Memoriam Lorin Maazel

DVDs & Blu-rays im Vertrieb von NAXOS

CDs im Vertrieb von NAXOS

Jazz & Alternative

NAXOS

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel