Image

Violinkonzerte 1+2/Sonate



Lieferzeit: Sofort versandfertig

Bekannt wurde Jacques Loussier mit seinen verjazzten Interpretationen vieler Werke von J.S. Bach. Auf diese ungewöhnliche Kombination kam Loussier 1959 während seines Studiums, er gründete das Play Bach Trio spielte mehr als 200 Konzerte im Jahr nahm vier Schallplatten auf, die sich bis 1978 sechs Millionen Mal verkauften. Jacques Loussier gilt als Vater des Crossover, und Glenn Gould attestierte seinen guten Geschmack mit den Worten „Play Bach is a good way to play Bach“. Nach der Auflösung des Trios hat Loussier sein Hauptaugenmerk auf das Komponieren verlegt. Und auch bei den beiden vorliegenden Violinkonzerten zeigt sich seine Vorliebe für die Fusion von Klassik und Jazz. Vielseitiges Ausdrucksvermögen und farbenreicher Gebrauch der Perkussioninstrumente charakterisieren das Violinkonzert Nr. 1, während der indische Einfluss im Zweiten Violinkonzert durch die Improvisation auf der Geige und den rhythmischen Kontrapunkt der Tabla gekennzeichnet ist.
Wie Loussier war auch Paderewski ein Klaviervirtuose, der sich im späteren Verlauf seines Lebens dem Komponieren zuwandte. Die Violinsonate gehört zu seinen frühen Meisterwerken.
Produktinformation
Artikelnummer 8.573200
Barcode 747313320073
Veröffentlichungsdatum 28.07.2014
Kategorie Soloinstr. mit Orchester
Label Naxos
Format CD
Anzahl an Tonträgern 1
Interpreten
Komponisten Loussier, Jacques
Paderewski, Ignaz
Künstler Polish Philharmonic Chamber Orchestra
Kostecki, Adam
Pco, Polish
CD: 1
Konzert für Violine und Percussion Nr. 1
1 1. Prague 09:10 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish Polish Philharmonic Chamber Orchestra
2 2. L'homme nu 03:25 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish
3 3. Buenos Aires tango 04:29 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish
4 4. Tokyo 06:31 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish
Konzert für Violine und Tabla Nr. 2 (2006)
5 1. (ohne Satzbezeichnung) 03:32 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish Polish Philharmonic Chamber Orchestra
6 2. (ohne Satzbezeichnung) 05:55 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish
7 Cadenza 01:48 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish
8 3. (ohne Satznezeichnung) 03:02 Loussier, Jacques Kostecki, Adam Pco, Polish
Sonate für Violine und Klavier a-moll op. 13
9 1. Allegro con fantasia 11:02 Paderewski, Ignaz Kostecki, Adam Pco, Polish
10 2. Intermezzo: Andantino 07:07 Paderewski, Ignaz Kostecki, Adam Pco, Polish
11 3. Finale: Allegro molto quasi presto 09:05 Paderewski, Ignaz Kostecki, Adam Pco, Polish
Schreiben Sie Ihre eigene Rezension!
Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar schreiben zu können!
Hat Ihnen Violinkonzerte 1+2/Sonate gefallen? Dann erzählen Sie es auch Ihren Freunden! Erwähnen Sie uns auf Twitter und Facebook oder schreiben Sie Ihren Freunde direkt eine E-Mail.

Ähnliche Artikel

Image
34,95 € *
Grosse Klavierkonzerte
Image
34,95 € *
Grosse Violinkonzerte
Image
16,95 € *
Klavierkonzert in F/Rhapsodie 2
Image
7,95 € *
Klavierkonzert in F/Rhapsody 2
Violin Und Saxophon Konzerte 8.559720 29.08.2011 7,95 € *
Klavierkonzert 4 8.572637 30.05.2011 7,95 € *
Klavierkonzert/Sinfonie 4 8.559352 30.01.2009 7,95 € *
Violinkonzerte 5-7 8.557016 28.04.2003 7,95 € *
Klavierkonzert/Polnische Fantasie 8.554020 29.11.1999 7,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Gerne bestellt

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel