Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
DIE WELT DER KLASSISCHEN MUSIK - ÜBER 30.000 PRODUKTE DIREKT BESTELLBAR!
  • Cover
    Guy Braunstein mit Tschaikowsky-Schätzen

    Tchaikovsky Treasures

    20,95 € *
    Die hier versammelten Werke Peter Tschaikowskys entstanden ausnahmslos in dem engen zeitlichen Rahmen zwischen 1875 und 1878. In einer für den Komponisten extrem intensiven und zugleich künstlerisch sehr produktiven und ertragreichen Zeit, die aber oftmals auch von einem „Schleier der Tragik“ (Döge) verhangen war. Der frühere Konzertmeister der Berliner Philharmoniker Guy Braunstein stellt Tschaikowskys weltberühmtes Violinkonzert in den Mittelpunkt seines Programms, umrahmt es aber mit zum Teil noch nie gehörten Arrangements aus Tschaikowskys Opern und Balletten sowie mit der zauberhaften Sérénade mélancolique Op. 26. Ein Album, das vor Repertoireschönheiten nur so strotzt.
  • Cover
    Passend zum großen Bauhaus-Jubiläum

    Musik Am Bauhaus

    19,95 € *
    Diese außergewöhnliche Einspielung beleuchtet eine Phase deutscher Kulturgeschichte, wie sie derart enzyklopädisch auf einem Album kaum einmal dargestellt wurde – eine Kollektion ausgesuchter Komponisten der Bauhaus-Bewegung, gespielt von dem Pianisten Steffen Schleiermacher, der immer wieder seine Reputation als Spezialist für die Musik unserer Zeit untermauert hat – nicht zuletzt durch mehrere ECHO Klassik-Auszeichnungen. Diese musikalische Reise in die 1920er-Jahre erhält die packende Gestalt nicht nur in der Zusammenstellung von kompositorischen Raritäten – rund wird sie erst durch Künstlergestalten wie Steffen Schleiermacher, der nicht nur als Pianist, sondern auch als Leiter des Ensembles Avantgarde sich für die zeitgenössische Musik einsetzt.
  • Cover
    Gesualdo im Spiegel der Musik von heute

    Iosis zu Gesualdo

    16,95 € *
    Neue Vocalsolisten Stuttgart: Vor allem als Spezialensemble für Zeitgenössisches bekannt und berühmt geworden, verschmelzen die außergewöhnlichen Sangeskünstler in bezwingender Weise die Renaissancewelt des Don Carlo Gesualdo, Principe di Venosa (1566–1613) mit der Gegenwart. IOSIS kreist als szenisch-musikalische Collage um Liebe und Leidenschaft, Gewalt, Schmerz und Tod – Erlebniszustände, die das Leben, Lieben und Leiden Gesualdos trefflich auf einen Punkt bringen. An sechs Komponisten erging der Auftrag, fünf Madrigalen Gesualdos mit heutiger Musik zu begegnen. Die Autorin/Regisseurin von IOSIS, Thea Brejzek, entwarf dazu Bilder, „in welchen die Balance zwischen Lust und Schmerz, Ekstase und Tod vorsätzlich aufs Spiel gesetzt wird.“
  • Cover
    Wiederveröffentlichung zum Clara-Schumann- Jahr

    Clara Schumann Und Ihre Familie

    19,95 € *
    Clara Schumanns Geburtstag jährt sich 2019 zum 200. Mal. Sie war die bedeutendste Pianistin des 19. Jahrhunderts und trug auf zahllosen Klavierabenden rund um den Globus dazu bei, dass das Klavierspiel nicht nur virtuos, sondern auch interpretatorisch Neuland betrat. Sie war die vielleicht erste Interpretin im modernen Sinne. Das vorliegende Album, das ursprünglich 1997 erstveröffentlicht wurde, fasst Musik von ihr selbst und ihrem direkten familiären Umfeld zusammen. Dabei handelt es sich größtenteils um Ersteinspielungen. Sie zeichnen ein exaktes und ungemein erhellendes Bild ihrer kompositorischen Kompetenz und der künstlerischen Atmosphäre im engsten Kreis ihrer Familie. Neben Werken von Clara Schumann, ihrem Ehemann Robert und ihrem lebenslangen Freund und Vertrauten Johannes Brahms, enthält das Album auch Musik ihres Halbbruders Woldemar Bargiel.
  • Cover
    Pentatone-Labeldebüt für Magdalena Kožená

    Il giardino dei sospiri

    20,95 € *
    Il giardino dei sospiri, zu Deutsch: der Garten der Seufzer, enthält eine Reihe tragischer Liebesszenen aus weltlichen Kantaten italienischer Art. Von Benedetto Marcellos Arianna abbandonata über Francesco Gasparinis Arie Ombre, cure sospetti aus Atalia und Leonardo Leos Angelica e Medoro bis zu Georg Friedrich Händels Qual ti riveggio, oh Dio umfasst das Programm die gesamte Bandbreite der Affekte dieser opernhaften, barocken Mini-Dramen. Ursprünglich als szenisches Projekt konzipiert, bietet Il giardino dei sospiri ein facettenreiches und tief bewegendes Klangereignis. Magdalena Kožená interpretiert die Protagonistinnen der Kantaten als tragische Heldinnen mit großer Leidenschaft und brilliert mit ihrer betörend schönen, beweglichen Stimme. Begleitet wird sie dabei vom exzellenten Prager Barockorchester Collegium 1704 unter Václav Luks, einem der renommiertesten Originalinstrumente-Ensembles Tschechiens.
  • Cover
    Riccardo Chaillys Ravel-Restrospektive aus Luzern

    Ravel: Valses nobles et sentimentales

    27,95 € *
    Riccardo Chailly und das Lucerne Festival Orchestra würdigen Maurice Ravel mit einem Programm aus Walzern und wilden Träumen von Ekstase und Eleganz. Sie entführen uns in Ravels musikalische Welten voller Farben, Düfte und Aromen: von den pulsierenden Dreivierteltakten der Walzer, die in Ravels Schreibweise deutlich machen, wie sehr der Große Krieg die europäische Kultur verändert hat, über die uralte Liebesgeschichte von Daphnis und Chloé bis hin zum unerbittlichen Rhythmus des Boléro. Magnifique!
  • Cover
    Erfolgsoper nach Björk-Meisterwerk

    Björk: Vespertine

    18,95 € *
    Es war eines der am meisten beachteten Operndebüts der letzten Jahre mit gigantischem Medieninteresse durch alle Medien bis hin zum heute journal und in die Tagesthemen: Die Uraufführung der Oper Vespertine nach dem gleichnamigen Album der isländischen Avantgarde-Pop-Künstlerin Björk. Als nebengeräuschfreier Live-Mitschnitt erscheint die Vespertine-Oper nun endlich auch als Albumrelease – darauf haben die zahllosen Björk-Fans in aller Welt ebenso gewartet wie viele Liebhaber der zeitgenössischen Opernszene. Unter persönlicher Beaufsichtigung und Freigabe von Björk hat das Künstlerkollektiv „Himmelfahrt Scores“ Björks Erfolgsalbum (Das Album kam bis auf Platz 3 der deutschen Pop-Albumcharts und zog auch in die Top 20 der US-Charts ein) zur Oper umgeschrieben, in der eine Frau – „Die Wissenschaftlerin“ – inspiriert durch die Liebe sukzessive neue Stufen der Wahrnehmung erreicht.
  • Cover
    70 Jahre Symphonieorchester des BR

    Bruckner, Anton - Sinfonien 1-9

    49,95 € *
    Die neun Sinfonien Bruckners sind im Repertoire des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (wie in denen aller großen Klangkörper) eine Konstante. Die Besonderheit der von BR Klassik nun vorgelegten 9 CD-Box ist es, dass die Aufnahmen nicht nur von einem, sondern insgesamt von vier Dirigenten geleitet werden, die eng mit dem Orchester verbunden sind – und die allesamt als internationale Bruckner-Experten gelten. Die Aufnahme der 9. Sinfonie unter Herbert Blomstedt von 2009 wurde zuvor noch nicht veröffentlicht; die der 3. und 4. Sinfonie unter Mariss Jansons waren bislang nur einem kleinen Kreis an Abonnenten vorbehalten und offiziell nicht im Handel erhältlich. BR Klassik läutet mit dieser Box den diesjährigen runden Geburtstag des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ein. Zweifellos ein Grund zum Feiern!

Aktuelle CDs & LPs

Aktuelle DVDs & Blu-rays

Jazz & Alternative

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel