Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
DIE WELT DER KLASSISCHEN MUSIK - ÜBER 30.000 PRODUKTE DIREKT BESTELLBAR!
  • Cover
    Opulent, populär, perfekt für Opernfans

    Fuoco di Gioia! Berühmte Opernchöre

    19,95 € *
    Die mit diesen Worten beginnende Opernchorszene eröffnet die Auswahl an berühmten Chören und Instrumentalstücken aus Bühnenwerken des italienischen Belcanto (Verdi) und Verismo (Leoncavallo, Puccini, Mascagni), der russischen Oper (Borodin, Glinka, Tschaikowsky) sowie den Opern Richard Wagners. Die erst im Januar, Februar und Juli 2019 produzierten Aufnahmen präsentieren wohlbekannte Melodien zum Genießen und auch zum (klammheimlichen oder selbstbewussten) Mitsingen. Ein musikalisches Feuerwerk mit berühmten Chören und Instrumentalstücken aus italienischen, deutschen und russischen Opern auf dem neuen Album von BR-KLASSIK.
  • Cover
    Weltpremiere: Beethovens "sechstes Klavierkonzert"

    Beethoven: Klavierkonzerte 0, 2 und 6

    13,95 € *
    Dieses Album markiert die Weltersteinspielung des Fragments von Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 6 in D-Dur. Beethoven begann die Arbeiten an diesem Konzert im Winter 1814/15, brach sie dann aber endgültig ab. Er hinterließ 70 Seiten Skizzen und hatte auch bereits damit begonnen, eine voll ausgearbeitete Partitur zu erstellen. Der britische Musikologe Nicholas Cook fertigte 1987 eine Aufführungsfassung des Fragments an, die von dem österreichischen Musikwissenschaftler und Flötisten Hermann Dechant nochmals überarbeitet wurde. Die vorliegende Einspielung der Symphoniker Hamburg unter der Leitung des Komponisten und Dirigenten Peter Ruzicka orientiert sich an ebendieser Fassung von Cook und Dechant und erweckt sie eindrucksvoll zu musikalischem Leben.
  • Cover
    Jenseits von Bayreuth: Pietari Inkinen dirigiert

    Dvorák: Sinfonie 2/Dramatische Ouvertüre

    17,95 € *
    Die Nachricht ging um die Welt: Pietari Inkinen wird 2020 für die Neuproduktion des "Rings des Nibelungen" bei den Bayreuther Festspielen verantwortlich sein. Doch bevor es so weit ist, beeindruckt der Finne mit der Fortsetzung des Dvorák-Zyklus der Deutschen Radio Philharmonie, der er als Chefdirigent vorsteht. Er übernimmt damit den Staffelstab von seinem Amtsvorgänger Karel Mark Chichon und beginnt mit der zweiten Sinfonie Antonín Dvoráks, die durch Inkinen eine geradezu tänzerisch-leichte Frischzellenkur durchläuft. Ein reifes Meisterwerk konnte die 2. Sinfonie des 24-jährigen Dvorák nicht sein, und sie ist es auch in der revidierten Form nicht; aber sie ist eine außerordentliche Talentprobe, da der Komponist durch die mächtigen Vorbilder hindurch schon eine eigene Handschrift erkennen lässt. „Der Kerl hat mehr Ideen als wir alle“, hat Brahms anerkennend geäußert. Das hört man auch in dieser 2. Sinfonie!
  • Cover
    Fortsetzung der Wagner-Transkriptionen für Orgel

    Wagner: Siegfried-Idyll

    13,95 € *
    Zu diesem neuen Projekt haben sich der Organist Hansjörg Albrecht und sein Tonmeister Martin Fischer dieses Mal an der berühmten WOEHL-Orgel in der Herz Jesu-Kirche in München zusammengefunden. Dabei sind weitere wunderbare Wagner-Einspielungen für Orgel entstanden. Die Transkriptionen stammen von Edwin Henry Lemare und dem jungen Komponisten Axel Langmann. Bei den Ouvertüren zu "Die Feen" und "Das Liebesverbot" handelt es sich um Weltersteinspielungen! Die Einspielung von Wagner-Transkriptionen für Orgel durch Hansjörg Albrecht haben eine gewisse Tradition: Bereits 2006 hatte Albrecht mit dem Album "Der Ring - An Organ Transcription" einen Volltreffer gelandet. Die Aufnahme zählt bis heute zu den Bestsellern im Programm von OehmsClassics und zu den am häufigsten verkauften Veröffentlichungen des verdienstreichen Labels.
  • Cover
    Hans Rosbaud-Edition die begeistert

    Hans Rosbaud dirigiert: Sinfonien und Konzerte

    21,95 € *
    Es ist die Aufgabe der erstmaligen Edition des größten Teils von Hans Rosbauds Aufnahmen mit dem einstigen Sinfonieorchester des Südwestfunks in Baden-Baden – seinem Hauptinstrument von 1948 bis zu seinem Tode, das er in minutiöser Probenarbeit zu einem der besten europäischen Orchester der 1950er Jahre formte –, dazu beizutragen, dass Hans Rosbauds Name endlich, mehr als ein halbes Jahrhundert nach seinem Tode, seinem künstlerischen Ausnahmerang entsprechend über die Kennerkreise hinaus als der eines der ganz großen Maestri seiner Zeit wahrgenommen wird. Die beiden Schumann-Sinfonien sind späte Aufnahmen: die der Frühlingssinfonie entstand im September 1960, die der Vierten im Dezember 1961.
  • Cover
    Zum 10. Geburtstag des BR-Klassik-Labels

    Mariss Jansons dirigiert Tschaikowsky

    4,95 € *
    Kaum zu glauben, aber wahr: Das Label BR-Klassik des Bayerischen Rundfunks feiert bereits seinen zehnten Geburtstag. Zur Feier des Tages erscheint nun ein Erfolgstitel aus dem BR-Klassik-Programm zum besonders günstigen Preis und inklusive Label-Katalog, der sämtliche verfügbaren Titel enthält. Die Einspielung von Pjotr Tschaikowskys fünfter Sinfonie durch das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons erschien erstmals 2010, war also einer der ersten Titel, die beim Label BR-Klassik erschienen sind und wurde von der Musikkritik mit viel Lob bedacht. Der zehnte Geburtstag des Labels BR-Klassik ist der perfekte Anlass, um diese zeitlose Einspielung nochmals zu würdigen.

    Tipp: Klicken Sie auf das Banner mit 10 Jahre BR Klassik Label und finden Sie tolle Jubiläumsangebote!

Aktuelle CDs & LPs

Aktuelle DVDs & Blu-rays

Klassik für Kinder

Weltmusik

Jazz & Alternative

Weihnachten

Ludwig van Beethoven

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel