Image
Allegrofilms | Christopher Nupen

Musikdokus über herausragende Künstler

Allegrofilms hat sich auf sorgfältig recherchierte und produzierte Musikdokumentationen spezialisiert: Ob Daniil Trifonov, Evgeny Kissin, Andrés Segovia, Jacqueline du Pré, Nathan Milstein, Itzhak Perlman und Vladimir Ashkenazy - all diese Jahrhundertkünstler wurden von Allegrofilms auf DVD porträtiert. Bis einschließlich zum 30. September erhalten Sie auf den gesamten Katalog von Allegromusic bis zu 47% Rabatt!
Details 11 artikel
Image In Portrait
35,95 € *
Image Jacqueline Du Pre-A Celebration
35,95 € *
Image Itzhak Perlman-Virtuoso Violinist
35,95 € *
Image Vladimir Ashkenazy-Master Musician
35,95 € *
Image Tchaikovsky-Two Films
35,95 € *
Image Everything Is A Present
35,95 € *
Image Paganini's Daemon
35,95 € *
Image In Portrait
Andrés Segovia war ein Andalusier per excellence, der sich in seiner Jugend in die Schönheit der Alhambra und die melancholischen Klänge der spanischen Gitarre verliebt. Innerhalb von 20 Jahren brachte er sich das Gitarre spielen selbst bei, revolutionierte die Technik und machte die Gitarre auch für die renommiertesten internationalen Konzertbühnen zu einem salonfähigen Instrument. Er entlockte der Gitarre eine nie gekannte Ausdruckskraft, die bis heute zu den Wundern der westlichen Musik zählt und eine einzigartige Leistung darstellt.
Der erste Film entstand in Andalusien, in seinem neuen Zuhause Los Olivos an der Costa des Sol, als Segovia 75 Jahre alt war. Er spricht in seiner ganz eigenen spanischen Art über seine Berufung und spielt große Werke der Gitarrenliteratur. Der zweite Film auf der DVD entstand in Granada und der Alhambra als Segovia bereits 84 Jahre alt war und endet mit folgenden Worten des Meisters: „Hätte ich ein anderes Instrument gewählt – die Geige oder das Klavier – hätte ich mein Leben als absolut vergeudet angesehen…“

35,95 € *
Image We want the Light
Christopher Nupens preisgekrönter Film handelt von vielen und von großen Themen: Es geht um Freiheit und Gefangenschaft, um Emanzipation und kulturelle Anpassung. Welche Rollen spielten Moses und Felix Mendelssohn in dem Traum von einer unproblematischen und fruchtbaren Integration der jüdischen Bevölkerung in Deutschland nach ihrer Befreiung aus den Ghettos? Auch Richard Wagners Essay "Das Judentum in der Musik" und sein Einfluss auf die Ideologie des Dritten Reiches werden thematisiert. Im Zentrum steht jedoch die Frage, welche entscheidende Bedeutung die Musik für Menschen selbst oder gerade in den schrecklichsten und finstersten Zeiten haben kann.
Der Titel des Films "We Want the Light" entstammt einem Gedicht der zwölf Jahre alten Eva Pickova, das diese im Konzentrationslager Theresienstadt geschrieben hat. Die Vertonung des Gedichtes "The Song of Terezin" durch den amerikanischen Komponisten Franz Waxman bildet gleichsam den Höhepunkt des Films. Weitere Musik von Mahler, Bach, Bruch, Schumann, Mendelssohn, Wagner, Schubert, Bloch und Brahms.

35,95 € *
Image Kissin-The Gift of Music
35,95 € *
Image The Magics of Music/Castelfranco Veneto Recital
Bei den hier vorliegenden DVDs handelt es sich zum einen um eine Dokumentation über Daniil Trifonov und zum andern um eine beeindruckende Konzertaufnahme. Im Dokumentarfilm wird der junge Pianist sowohl im Rahmen von Proben und Konzerten, als auch im Interview porträtiert. Zu Wort kommen dabei auch gute Freunde und Lehrer Trifonovs. Die zweite DVD enthält Live-Aufnahmen aus dem Teatro Accademico in Castelfranco Veneto. Dargeboten werden hier Werke von Chopin, Skrjabin, Johann Strauss und Rachmaninoff.

35,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel