Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
Image
DACAPO 30 Jahre

DACAPO Jubiläumsaktion!

Das dänische Traditionslabel Dacapo feiert in diesem Sommer sein 30-jähriges Bestehen und beschenkt Sie mit attraktiven Rabatten auf den gesamten Katalog.
Details 417 artikel
Image On This Planet
20,95 € (28,95 €) *
Image Antikrist
20,95 € (27,95 €) *
Image Maskarade
20,95 € (27,95 €) *
Image Antikrist
20,95 € (27,95 €) *
Image Selma Jezkova
20,95 € (27,95 €) *
Image Tributes-Pulse
20,95 € (27,95 €) *
Image Saul & David
Wie immer nach großen Jubiläumsjahren kann der Ton- und Bildträgermarkt erst im Folgejahr die Früchte besonders spektakulärer Aufführungen ernten, und diese Aufführung hat in der Opernpresse im In- und Ausland 2015 enormes Aufsehen erregt: Michael Schønwandt - für viele der bedeutendste Nielsen-Dirigent der letzten 20 Jahre - dirigierte Nielsens Opus Magnum: Die Oper "Saul und David". Man darf jetzt schon sicher sein, dass diese herausragende DVD-Produktion auf den Referenzlisten des Veröffentlichungsjahrs 2016 auftauchen wird. Besser geht es kaum.


20,95 € (27,95 €) *
Image Black Box Music


20,95 € (27,95 €) *
Image The Picture of Dorian Gray
20,95 € (27,95 €) *
Image Sinfonien 7
Kaum ein anderes Orchester-Dirigent-Verhältnis besteht länger als jenes zwischen dem Danish National Symphony Orchestra und dem schwedischen Dirigenten Herbert Blomstedt. Schon bevor Blomstedt 1967 für zehn Jahre der erste Chefdirigent des Orchesters wurde und in der gesamten Zeit danach, bestand eine innige Beziehung zwischen dem Danish National Symphony Orchestra und Blomstedt. Dokumentiert wird diese einmalige Beziehung nun erstmals mit einer DVD, live aus der Kathedrale von Roskilde, mit einem typischen Blomstedt-Programm: Schuberts "Unvollendete" und Bruckners Siebte.


20,95 € (27,95 €) *
Image R.Frühbeck de Burgos conducts Danish National SO
Rafael Frühbeck de Burgos, ausgebildet in München und von der Pike auf vertraut mit der deutschen Musiktradition, verband in seinem Schaffen zwei Welten: Spanisches Temperament einerseits traf auf skrupulöse Präzision andererseits. Ein Beethoven-Zyklus von Frühbeck de Burgos ist deshalb stets ein besonderes Ereignis. Seine letzten Jahre verbrachte der Dirigent in Dänemark, wo er von 2012 bis zu seinem Tod 2014 als Chefdirigent des Danish National Symphony Orchestra wirkte. Aus dieser Zeit stammen diese Aufnahmen, die eine der letzten echten Dirigentenlegenden unserer Zeit auf ihrem letzten kreativen Zenit präsentieren.


33,95 € (47,95 €) *
Image Gesualdo-Shadows


20,95 € (27,95 €) *
Image R.Frühbeck de Burgos conducts Danish National SO
33,95 € (47,95 €) *
Image Adventures Of Robin Hood
3,95 € (4,95 €) *
Image Komplette Symphonien
33,95 € (47,95 €) *
Image Symphonien/Requiem
33,95 € (49,95 €) *
Image Sinfonie 1/Saxophonkonzert
6,95 € (9,95 €) *
Image Maskarade
17,95 € (26,95 €) *
Image Jealousy
6,95 € (9,95 €) *
Image Mythic Morning
Chorwerke ziehen sich wie ein roter Faden durch das Werk Per Nørgårds und demonstrieren dabei deutlich, über welch reichhaltiges Spektrum dessen Schaffen verfügt. Pendelnd zwischen Anklängen von Sibelius und Holmboe und Avant-Garde und Postmoderne steht bei Nørgårds das Organische stets im Vordergrund. Diese SACD stellt eine Begegnung mit Nørgårds Chormusik interpretiert vom Vokalensemble Ars Nova dar. Es dirigiert Tamás Vetö.

6,95 € (9,95 €) *
Image Violinkonzert/Cellokonzert
6,95 € (9,95 €) *
Image Orgelwerke Vol.4
6,95 € (9,95 €) *
Image Konzerte
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 2+3
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 12-14
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 15-16
6,95 € (9,95 €) *
Image Orgelwerke Vol.5
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette/Streichquint.
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Romantische Posaunenkonzerte
6,95 € (9,95 €) *
Image Benzin
6,95 € (9,95 €) *
Image Messis
17,95 € (26,95 €) *
Image Orgelwerke Vol.6
6,95 € (9,95 €) *
Image Weise Von Liebe Und Tod
6,95 € (9,95 €) *
Image Plateaux
6,95 € (9,95 €) *
Image Skandinavische Kantaten
6,95 € (9,95 €) *
Image Music Of The Spheres
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 1,4+6/KV 19a/KV 42a


11,95 € (17,95 €) *
Image Symphonien KV 43,45,45a,45b,48
„Keine revolutionären Neuheiten will er (Adam Fischer) vorführen, sondern Wesentliches; nie wird der Stilansatz museal. Das führt zu schönen Entdeckungen – beispielswiese, mit welch simplen Motiven Mozart oft auskam.“ (KulturSPIEGEL)
„Ein beredtes, in sich stimmiges und musikalisch ausgewogenes Dokument von Fischers Mozartverständnis und den Fähigkeiten des Orchesters. (…) Der Fortsetzung dieses Zyklus darf man also erwartungsfroh entgegensehen.“ (Fono Forum)

11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonien 9-11/Sinfonien KV 81,95,97
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 12-14+KV 96
6,95 € (9,95 €) *
Image Symphonien Vol.5
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 19-21+26
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 22-25+27
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 28-30
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 31,33+34
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 35+38
Nun liegt endlich Folge 10 der renommierten Reihe mit Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Danish National Chamber Orchestra und ihrem renommierten österreichisch-ungarischen Chefdirigenten Adam Fischer vor. Auf dieser CD sind mit Nr. 35 und Nr. 38 zwei der späteren Sinfonien Mozarts enthalten.


11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonien 36+39
„… eine absolut hörenswerte und mitreißende Interpretation der frühen Symphonien. (…) Dank des erstklassigen Dänischen Kammerorchesters, das international bekannteren Ensembles in nichts nachsteht, erlebt der Hörer einen mitreißenden Mozart.“ (Pizzicato, SUPERSONIC Pizzicato)
„Stets bedacht, die Musik im Schwung metrischer Akzentuierungen nach vorn zu treiben, zielt Fischers Aufmerksamkeit vor allem darauf, den orchestralen Satz so luzide zu machen wie möglich. Und so kommen – auch unterstützt durch die antiphonische Postierung der Violingruppen – motivische Frage-Antwort-Spielchen zum Vorschein, die andernorts oft überhört werden.“ (klassik.com)


11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonien 3+7
Nørgårds Sinfonien fügen sich einerseits in den fruchtbaren, überquellenden und anscheinend unerschöp?ichen Werk?uss ein, der sich jetzt auf die Nummer 400 zubewegt. Andererseits bilden jedoch gerade die Sinfonien Meilensteine, große Zusammenfassungen im Abstand von Jahren, „Berichte über den Zustand des Universums“, das heißt: Abklärung neuer Möglichkeiten und neuer Spuren im musikalischen Universum des Komponisten. In seinen Sinfonien hat Nørgård diese Möglichkeiten der sinfonischen Kunst in hohem Maß weitergeführt. Einerseits will er die große Form erschaffen, eine Form, die einen, nachdem das Werk vorbei ist, an eine einzige große Veränderung zurückdenken, einen auffangen lässt, dass die Welt in gewissem Sinn eine andere geworden ist, während man beim Zuhören andererseits gerade nicht an das Ganze denkt, weil das Augenblicksgeschehen die gesamte Aufmerksamkeit beansprucht.

6,95 € (9,95 €) *
Image Kronos Plays Holmgreen
6,95 € (9,95 €) *
Image Violinkonzert/Flötenkonzert/Klarinettenkonzert
Rechtzeitig zum 150. Geburtstagsjubiläum des großen dänischen Komponisten Carl Nielsen erscheint der von der Presse gefeierte Sinfonienzyklus des New York Philharmonic unter Leitung Alan Gilberts als Box, inklusive aller Instrumentalkonzerte, die nun als Novität auch separat als Einzel-CD erhältlich sind.

11,95 € (17,95 €) *
Image Rose Garden Songs
6,95 € (9,95 €) *
Image Romantische Violinkonzerte
6,95 € (9,95 €) *
Image Solo Violinsonaten
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette/Mezzo Saxophon Quintett
6,95 € (9,95 €) *
Image An Amerikaner in Danmark
Als der junge Andy Pape 1971 im Alter von 16 Jahren von Hollywood nach Dänemark ging, um dort Musik zu studieren, konnte er nicht ahnen, wie sehr ihm das nordeuropäische Land ans Herz wachsen würde und wie „dänisch“ seine unkomplizierte Einstellung zur zeitgenössischen Musik war. Er studierte bei Ib Nørholm, und verwuchs so sehr mit der neuen Umgebung, dass er sie schließlich zu seiner Wahlheimat machte. Der Titel der vorliegenden CD ist jedoch nicht nur autobiografische, sondern auch eine humorvolle und brillant orchestrierte Hommage an seinen Kollegen, den amerikanischen Komponisten George Gershwin.
Diese Weltersteinspielung des Werkes enthält noch zwei weitere Stücke von Andy Pape: Das Tubakonzert „Suburban Nightmares“ und das Fagottkonzert „Traces of Time Lost“. Mit seiner Musik hinterfragt Pape die Nachkriegs-Avantgarde, gibt vom amerikanischen Minimalismus und Neoklassizismus inspirierte Antworten und lässt seiner Freude am Spielen und Komponieren freien Lauf.

11,95 € (17,95 €) *
Image The Golden Age of Danish Partsong
Das goldene Zeitalter Dänemarks in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist als eine Ära voller künstlerischer Ausdrucksformen in die Geschichte eingegangen. Berühmte Autoren wie Hans Christian Andersen, Philosophen wie Søren Kierke¬gaard und früh-romantische Komponisten wie C.E.F. Weyse und Niels W. Gade. Dem britischen Chordirigenten Paul Hillier zufolge hält das Goldene Zeitalter in Bezug auf die Chormusik bis in die Gegenwart an. Deshalb enthält das Album, das Hillier mit Ars Nova Copenhagen aufgenommen hat, auch ein Programm, das sich von der Klassik über die Romantik bis in die Gegenwart erstreckt.

11,95 € (17,95 €) *
Image Requiem
Parsifal: "Ich schreite kaum, doch wähn ich mich schon weit." Gurnemanz: "Du siehst, mein Sohn, zum Raum wird hier die Zeit."
Und wie bei Wagners Parsifal verwandelt sich auch beim Requiem von Bent Sørensen und Johannes Ockeghem die Zeit in Raum. Inspiriert wurde Sørensen durch den Dirigenten Paul Hillier, der den Komponisten mit der Idee konfrontierte, aus der Totenmesse des flämischen Meisters aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts und den Requiem- Sätzen, die Sørensen selbst zwischen 1985 und 2005 geschrieben hatte, ein komplettes Werk zu schaffen. Die 500 Jahre, die den Renaissance-Komponisten Johannes Ockeghem und den dänischen Komponisten Bent Sørensen voneinander trennen, scheinen in diesem außergewöhnlichen Requiem einfach zu verschwinden. Dramatisch und musikalisch vereint Sørensen die stilistischen Kontraste zu einem Wunder an Präsenz und Zeitlosigkeit. Erstaunlich ist das Ergebnis nicht nur in künstlerischer Hinsicht, sondern auch in der Fähigkeit, die Tiefe der Emotionen dem Anlass entsprechend greifbar zu machen.

6,95 € (9,95 €) *
Image Der Göttliche Tivoli
Der göttliche Tivoli (The Divine Circus) is Per Nørgård's (f. 1932) marvellous portrayal of the Swizz schizophrenic artist Adolf Wölfli (1864-1930). It stands as a key-work in contemporary Nordic music drama and present in two atcs Wölfli's two periods in life. The rough upbringing in Switzerland in the late 19th century and confinement in an insane asylum, where Wölfli in over more than 30 years produced an endless number of incredible artworks. The encounter with Wölfli's life and art became a significant turningpoint in Nørgård's music, which lead to a series of great works all dealing with chaos and catastrophe. Among those Der göttliche Tivoli, which here is presented on disc for the first time in a live performance from Stadttheater Bern in 2008.
“Der göttliche Tivoli” ist Per Nørgårds fabelhafte Darstellung des schizophrenen schweizer Künstlers Adolf Wölfli (1864 – 1930). Es stellt ein Schlüsselwerk des nordeuropäischen zeitgenösisschen Musiktheaters dar und stellt die zwei Perioden von Wölflis Leben in seinen zwei Akten dar. Seine harte Erziehung in der Schweiz des 19. Jahrhunderts und seine Zeit als Patient in der Nervenheilanstalt Waldau,wo Wölfli in über 30 Jahren unzählige Kunstwerke anfertigte. Die Begegnung mit der Biographie Wölflis, markierte einen markanten Wendepunkt in Nørgårds Musik, der sich daraufhin stärker mit dem Chaos und der Katastrophe auseinandersetzte.

17,95 € (26,95 €) *
Image Sinfonien 1+8
„Die Musik, die ich hören wollte, gab es nicht.“ So erklärt Per Nørgård, weshalb er Komponist wurde, und an dieser Haltung hat sich nichts geändert. Ein langes Leben hindurch hat Nørgård im Norden mit die visionärste Musik geschrieben, darunter acht Sinfonien, die zwischen 1953 und 2012 entstanden. Sie entsprangen seiner einzigartigen Fähigkeit, neue Zusammenhänge zu finden und auszudrücken, was ihn zu einem der größten Sinfoniker unserer Zeit macht. Die beiden vorliegenden Sinfonien sind seine erste und seine vorläufig letzte. So unterschiedlich sie sind, haben sie doch einiges gemeinsam, nämlich innere Phänomene, wie eine räumliche Dimension der Musik, und äußere Umstände, wie die Verbindung zum nordischen Nachbarland Finnland. In der Sinfonie Nr. 1 ist die Verbindung zu Finnlands großem Komponisten Sibelius hörbar, und die 8. Sinfonie wurde 2012 von den Helsinki Philharmonikern uraufgeführt, dem Orchester, das hundert Jahre zuvor die meisten Sinfonien von Sibelius uraufgeführt hatte. Die Sinfonie ist John Storgårds, dem Chefdirigenten des Orchesters, gewidmet.

11,95 € (17,95 €) *
Image Streichquartette Vol.1
Die Streichquartette des dänischen, ziemlich unkonventionellen und auch leicht exzentrischen Komponisten Rued Langgaard (1893-1952) sind besonders leidenschaftliche Werke, die er bereits in jungen Jahren verfasste. Sowohl sein nostalgischer Sinn für Romantik als auch seine unumstößlichen Visionen der Modernität kommen in diesen Quartetten zum Ausdruck. Erstmals wird auf CD eine Serie mit allen 9 Streichquartetten von dem noch jungen, aber preisgekrönten Nightingale String Quartet eingespielt, deren äußerst dramatische Interpretation auf der revidierten Fassung der Rued Langgaard Edition basiert.

6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.2


11,95 € (17,95 €) *
Image Mitridate,Re Di Ponto
22,95 € (33,95 €) *
Image The Natural World Of
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Idomeneo
22,95 € (33,95 €) *
Image Frühe Klavierwerke
Der dänische Komponist Per Nørgård erhielt 2016 den Ernst von Siemens-Musikpreis, der unter Kennern auch als "Musik-Nobelpreis" tituliert wird. Seitdem ist die Zahl seiner Anhänger stark gestiegen und allgemein hat man Nørgårds Bedeutung als einen der wichtigsten Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts mittlerweile anerkannt. In seinem Frühwerk gibt es noch immer viele Überraschungen zu finden, und so ist das vorliegende Album des dänischen Nationallabels dacapo mit dem Frühwerk des Komponisten für Klavier eine herausragende Entdeckung.


11,95 € (17,95 €) *
Image Akkordeonkonzerte
Der Akkordeonist Bjarke Mogensen scheint eins zu sein mit seinem Instrument; zum erstem Mal umgeschnallt hat er sich das Akkordeon im Alter von sieben Jahren, und schnell erreichte er ein Niveau, das alle erstaunte. Mit 13 debütierte er im deutschen Fernsehen als Solist, mit 14 wurde er gleich dreimal ausgezeichnet. Mogensen unterrichtet mittlerweile an der Königlich Dänischen Musikakademie wo er selbst studierte und spielt weltweit Konzerte mit renommierten Orchestern. Sein Repertoire kennt keine Grenzen: von traditioneller Musik bis zu seinen eigenen Transkriptionen oder eigens für ihn geschriebenen Werken zeitgenössischer Komponisten reicht die Bandbreite. Auf der vorliegenden CD spielt Bjarke Mogensen vier Kompositionen für Akkordeon und Orchester bzw. Streichorchester. Drei dieser Werke von zeitgenössischen dänischen Komponisten erscheinen hier als Weltersteinspielungen.

6,95 € (9,95 €) *
Image Violin Works
Als virtuoser Violinist hat der in Estland geborene dänische Komponist Knudåge Riisager während seiner gesamten Laufbahn Werke für sein Instrument geschrieben. Die vorliegende Zusammenstellung seiner Musik für Violine zeigt die faszinierende Entwicklung Riisagers – von den Jugend- und Frühwerken des Studenten Riisager bis zu den reifen Stücken eines reifen Komponisten mit ihren gewagten Harmonien, die er in charmanten barocken Formen verpackte.

6,95 € (9,95 €) *
Image Marimba Concertos
Mit den vier Konzerten für Marimba hat der dänische Komponist Anders Koppel (*1947) einen entschiedenen Beitrag in der Entwicklung des Repertoires für dieses besondere Instrument geliefert. Seine Konzerte wurden bereits von internationalen Virtuosen weltweit aufgeführt, aber für die Weltersteinspielung hat sich Koppel eine ganz besondere Solist ausgewählt: die junge polnische Marimbaspielerin Marianna Bednarska, die mit dieser CD auch ihr Debüt gibt. Begleitet wird sie vom Aalborg Symphony Orchestra, geleitet von Henrik Vagn Christensen.

11,95 € (17,95 €) *
Image Klavierquartette 1 & 2
Friedrich Kuhlau wurde 1786 im niedersächsischen Uelzen geboren. Um dem Wehrdienst zu entgehen, floh er 1810 nach Kopenhagen und wurde fortan der wichtigste und am meisten geachtete Komponist der frühen dänischen Romantik, gekrönt durch das Amt des Hofkomponisten am Hof von Kopenhagen. Kuhlau blieb musikalisch seinen deutschen Wurzeln treu und komponierte Musik, die Strömungen von Wiener Klassik und frühester Romantik miteinander verknüpft. Seine beiden Klavierquartette erinnern frappierend an mit Musik Franz Schuberts und sind herrliche Kleinodien europäischer Kunstmusik.

11,95 € (17,95 €) *
Image A Bridge of Dreams
6,95 € (9,95 €) *
Image Songs for Male Voices
Der dänische Komponist Peter Heise war ein Meister auf dem Gebiet der Gesangskompositionen. In seinen Quartetten und Chorliedern für Männerstimmen, die von Frauen, Kunst, Natur und seiner Heimat handeln, trifft man ein Herzstück der dänischen Romantik in ihrer reinsten Form. Die Männerstimmen des „Danish National Vocal Ensemble and Choir“ eigenen sich bestens, um den sanften und reinen Klang umzusetzen. Dazu trägt auch die Leitung von Michael Schønwandt bei, den eine lebenslange Liebe zur dänischen Musik des Goldenen Zeitalters begleitet hat.

11,95 € (17,95 €) *
Image Konzerte
Vagn Holmboes Konzerte für Viola op. 189 und für Violine op. 139 kombinieren den nordischen Stil des Komponisten mit einer davon deutlich kontrastierenden Liebeserklärung an die wild und tänzerisch anmutende volkstümliche Musik Osteuropas, die Holmboe sein ganzes Leben lang faszinierte. Diese Weltersteinspielungen warten mit einer Besetzung auf, in der sich zwei der besten Streichersolisten Skandinaviens finden – Lars Anders Tomter und Erik Heide. Ausführendes Orchester ist das Norrköping Symphony Orchestra unter der Leitung von Dima Slobodeniuk.

11,95 € (17,95 €) *
Image Kammersinfonien
Die drei Kammersinfonien von Vagn Holmboe entstanden während einer Zeit, als sich der Komponist ganz in seine Beschäftigung mit sinfonischen Werken vertieft hatte. Alle drei Kammersinfonien zeigen seine Beschäftigung mit den Abläufen in der Natur und der Idee der musikalischen Metamorphose. Das Lapland Chamber Orchestra unter der Leitung von John Storgårds konzentriert sich bei diesen Weltersteinspielungen der Werke Holmboes auf den klaren musikalischen Ausdruck der Kompositionen.
Das 1972 gegründete Lapland Chamber Orchestra ist das nördlichste professionelle Orchester der Europäischen Gemeinschaft. Der finnische Dirigent John Storgårds ist eine herausragende musikalische Persönlichkeit. Seit 2008 ist er Chef-Dirigent des Helsinki Philharmonik, eines der besten und traditionsreichsten Orchester Skandinaviens. Seit diesem Jahr arbeitet er zudem als Gast-Dirigent des BBC Philharmonic Orchestra.

6,95 € (9,95 €) *
Image Libra/Kredslob/Reves en pleine lumiere
„Vor wenigen Wochen feierte Per Nørgård seinen 80. Geburtstag. Der dänische Komponist gilt zu Recht als Urgestein der skandinavischen Musikszene. Berühmt wurde er in den 70er Jahren mit seiner so genannten Unendlichkeitsreihe, einem Kompositionsverfahren, das auf dem Goldenen Schnitt beruht und vor allem in seinem wohl bekanntesten Werk, der dritten Symphonie aus dem Jahr 1972/75, zur Anwendung kommt.
Auch in „Libra“ aus dem Jahr 1973, dem titelgebenden Werk der jetzt beim dänischen Label Dacapo Records erschienenen SACD (6.220622), verwendet Per Nørgård dieses Verfahren. Die kantatenähnliche Komposition für Solo-Tenor, Gitarre, zwei gemischte Chöre und zwei Vibraphone nach einem Text von Rudolf Steiner verzaubert den Hörer durch ihre geradezu esoterische Schönheit und wird von Adam Riis (Tenor), Stefan Östersjö (Gitarre) und dem Danish National Vocal Ensemble unter seinem Dirigenten Fredrik Malmberg mit geradezu „unendlicher“ Intensität interpretiert.
Auch die beiden anderen auf der SACD zu hörenden Werke, die Kantate „Rêves en pleine lumière“ für gemischten Chor (1989/2002) und „Zyklus“ für zwölfstimmigen Chor (1977), sind Juwelen nordischer Gesangskunst. Glückwunsch, Per Nørgård und Dacapo.“
(Burkhard Schäfer, Südwest Presse)


6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 3+2
Obwohl sein Vater ein armer Handwerker war und seine vielköpfige Kinderschar ernähren musste, erhielt Carl Nielsen, der auf der ländlichen Insel Fünen aufwuchs, bereits früh vom Vater Geigenunterricht. Das augenscheinliche musikalische Talent, sein unbezwingbarer Mut und die stete Neugier ermöglichten es Carl Nielsen, sich zum größten Komponisten Dänemarks und zu einem der bedeutendsten Symphoniker des 20. Jahrhunderts zu entwickeln. Mit diesen neuen Aufnahmen tritt Nielsen die Reise über den Atlantik an, denn es sind die New Yorker Philharmoniker unter ihrem musikalischen Direktor Alan Gilbert, die Nielsens unverkennbar nordischen Sinfonie-Klang in ein neues Licht tauchen.
„Musik ist Leben, und wie das Leben ist auch die Musik unauslöschlich“, sagte der dänische Komponist Carl Nielsen (1865-1931).

6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 4+1
„Musik ist Leben und wie das Leben selbst ist auch die Musik unauslöschlich“, sagte der Carl Nielsen (1865-1931). Sein unbezwingbarer Mut und die immerwährende Neugierde machten den dänischen Komponist, der als Sohn eines armen Volksmusikanten in einer ländlichen Gegend Dänemarks aufwuchs, zu einem der größten Symphoniker des 20. Jahrhunderts. Mit der zweiten Folge des Gesamtzyklus‘ von der Sinfonien mit dem New York Philharmonic unter Alan Gilbert reist Nielsen nun abermals über den Atlantik. Sie spielen die Sinfonien Nr. 1 und 4, wobei Nielsens Erste für die amerikanischen Musiker eine Premiere ist.

11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonien 5+6
Es ist eines der sinfonischen Highlights des Jahres: Der letzte Teil von Alan Gilberts Nielsen-Zyklus mit dem New York Philharmonic Orchestra. Nun liegen zum diesjährigen Nielsen-Jubiläum sämtliche Sinfonien des Dänen in Gilberts viel gelobten Neueinspielungen vor.
Mit Nielsens fünfter und sechster Sinfonie erklingen hier die beiden sicherlich substanzhaltigsten Nielsen-Sinfonien, durch die der Komponist zu den wichtigsten Sinfonikern des 20. Jahrhunderts zählt.
Seit dem Blomstedt-Zyklus des San Francisco Symphony Orchestra hat es nicht mehr einen derart aufsehenerregenden internationalen Nielsen-Zyklus gegeben wie den Alan Gilberts. Die beiden bisherigen Teile der Reihe konnten bereits im letzten Jahr höchste Auszeichnungen verbuchen und wurden von der internationalen Presse hoch gelobt.

11,95 € (17,95 €) *
Image Crossing Borders
Paul Hillier und sein Ensemble Ars Nova Copenhagen setzen ihre langfristig angelegte Erkundung der dänischen Vokalmusik fort und erstaunen dabei aufs Neue mit vielen überzeugenden Kompositionen, die hierzulande noch kaum bekannt sind. Das Programm führt vom 19. Jahrhundert bis heute durch die fruchtbare dänische Musik mit ihren ausgezeichneten Komponisten. Für Vokalmusikfreunde ein Muss!

11,95 € (17,95 €) *
Image Venus/Book of Throws/Layers of Earth/Three Places
11,95 € (17,95 €) *
Image Snowbells
11,95 € (17,95 €) *
Image Royal Recorder Concertos
Ein besonders emsiger Förderer der Musik war der von dieser Kunstform begeisterte dänische König Frederik IV. (1671-1730). Durch seine eigenen Reisen nach Italien und Frankreich auf den Geschmack gekommen, beschäftigte er kleine Orchester an seinen Höfen, die u.a. auch von dem Italiener Bartolomeo Bernardi geleitet wurden. Doch auch deutsche Komponisten weilten an seinem Hof; Graupner, Telemann oder Scheibe, zumal die Sprache am dänischen Hof Deutsch war. Die Blockflöte spielte als Instrument in der dänischen Barockmusik eine zentrale Rolle. Die Blockflötistin Bolette Roed hat in den Archiven der Tochter Frederiks, Prinzessin Charlotte Amalie, eine Reihe von Tanzmusik-Manuskripten entdeckt, die sie für ihre neue CD unseres Vertriebslabels Dacapo (6.220630) rekonstruiert und erstmalig eingespielt hat.



11,95 € (17,95 €) *
Image Klavierwerke Vol.3
11,95 € (17,95 €) *
Image Sounds like you/Intermezzi
Ist es ein Orchesterwerk? Ist es ein Drama? Ist es ein Melodram? Ist es eine Oper? "Sounds like you" passt in keine Schublade. Und das gilt für das meiste aus der Feder des dänischen Komponisten Bent Sørensen, seines Zeichens Kompositionsprofessor an der Royal Academy of Music in London. Sørensen gilt zwar als Fachmann für Mikrotonalität, doch selbst dieses Stilmittel begegnet uns in dieser Komposition höchstens am Rande. "Sounds like You" ist ein Werk, komponiert mit dem Bewusstsein für die technischen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts. Und so wird das Klangkonzept Surround-Sound selbstverständlich mit einbezogen in Sørensens Klangrede. Wer diese SACD in Stereo hört, erlebt also nur "Die halbe Wahrheit"… Deshalb: Unbedingt im Surround-Modus genießen!

11,95 € (17,95 €) *
Image Double Triple Koppel
Auf diesem Album findet eine der spannendsten Vater-Sohn-Kollaborationen der jüngeren Musikgeschichte ihren Niederschlag: Die Musik des dänischen Komponisten Anders Koppel wird hier u.a. von dessen Sohn Benjamin Koppel interpretiert. Unter den weiteren Solisten dieser Produktion des Odense Symphony Orchestra ist natürlich vor allem die Grande Dame der Blockflöte, Michala Petri, hervorzuheben.

11,95 € (17,95 €) *
Image Buxtehude and his Circle
Buxtehude galt nicht nur für Johann Sebastian Bach als das große Komponistenvorbild schlechthin. Vielmehr scharte Buxtehude eine ganze Anzahl von Schülern um sich, die auf diesem spannenden und klangmächtigen SACD-Album näher vorgestellt werden. Buxtehude And His Circle wirft dadurch ein Licht auf heute fast vergessene Barockmeister wie Christian Geist oder Kaspar Förster, die wir dringend wiederentdecken sollten. Theatre of Voices unter Leitung von Paul Hillier macht das nun möglich.

11,95 € (17,95 €) *
Image Orgelwerke
11,95 € (17,95 €) *
Image Orgelwerke
11,95 € (17,95 €) *
Image Fête Galante
Liebeleien, Betrug, Täuschung und gemeine Erpressung, all das liegt in der parfumgeschwängerten Luft des Rokoko-Palastes von Versailles, wo die 1930 entstandene, einzige Oper des dänischen Komponisten Poul Schierbeck (1888-1949) ihren farbenprächtigen Lauf nimmt. Schierbeck gelingt es dabei, immer die Balance zwischen Lyrik und Komik zu halten. Die vorliegende Aufnahme mit einem hervorragenden Ensemble mit skandinavischen Sängern haucht der überaus klangvollen Musik Schierbecks neues Leben ein. Es spielt das Danish National Symphony Orchestra unter der Leitung von Michael Schønwandt.


17,95 € (26,95 €) *
Image Sinfonien 40+41
„Das Dänsiche Kammerorchester (…) unter seinem aus Ungarn gebürtigen Chefdirigenten Adam Fischer spielt diese Werke in einer sehr reizvollen, klanglich transparenten Weise.“ (MDR Figaro)
„ein beredtes, in sich stimmiges und musikalisch ausgewogenes Dokument von Fischers Mozart-Verständnis und den Fähigkeiten des Orchesters. (…) Der Fortsetzung dieses Zyklus darf man also erwartungsfroh entgegensehen.“ (Fono Forum)


11,95 € (17,95 €) *
Image Early & Late
Drei der am meisten gefeierten jungen Klassikkünstler Dänemarks gründeten 2007 das Trio Gáman, um ihrer gemeinsamen Leidenschaft für zeitgenössische Musik und Folklore mit ihrem Können Ausdruck zu verleihen. Bolette Roed (Blockflöte), Rune Tonsgaard Sørensen (Violine) und Andreas Borregaard (klassisches Akkordeon) haben diese außergewöhnliche Verbindung so unterschiedlicher Stile auf ihrem Debütalbum “Early & Late” perfekt umgesetzt. Dabei sind Grönländische Volkslieder, die ihre mittelalterlichen Wurzeln noch offen zutage tragen ebenso vertreten wie die uralten Tänze von den Faroer-Inseln. Das Programm enthält aber auch drei brandneue Werke von zeitgenössischen Komponisten, und alles zusammen eröffnet dem Hörer die überraschende und bereichernde Klangwelt des hohen Nordens.

11,95 € (17,95 €) *
Image Maskarade
Selten hat eine Opernproduktion schon im Vorfeld ihrer Veröffentlichung mehr Anfragen produziert, mehr Aufsehen erregt als diese: "Maskarade" ist eine von nur zwei Opern des diesjährigen Komponistenjubilars Carl Nielsen. Da Michael Schønwandt bekanntlich der Referenzdirigent für Nielsens Sinfonien ist, erwartete man im Falle dieser Maskarade-Produktion ebenfalls nicht weniger als eine Einspielung für die Ewigkeit. Und was soll man sagen: Schønwandt und sein Ensemble wissen unumwunden zu begeistern, erweisen sich auch auf operatischem Gebiet als Nielsen-Fachleute höchsten Ranges. Dabei wird klar: Mit "Maskarade" gilt es, ein Meisterwerk der Oper im 20. Jahrhundert wiederzuentdecken, das weder Nielsens eigenem sinfonischen und konzertanten Œuvre nachsteht noch den bekannteren Opernwerken seiner Zeitgenossen.


17,95 € (26,95 €) *
Image Motion/Emotion
Die neue CD des Lapland Chamber Orchestra, dem nördlichsten professionellen Orchester Europas widmet sich unter dem Titel „Motion/Emotion“ der Musik des preisgekrönten zeitgenössischen Komponisten Sunleif Rasmussen von den Faröer Inseln. Das Orchester, das sich auf zeitgenössische dänische und nordische Musik spezialisiert hat, ist der perfekte Botschafter, um auch über die Landesgrenzen hinweg Begeisterung für diese Musik zu wecken. Das beweisen auch die zahlreichen guten internationalen Kritiken für die erste CD des Orchesters bei dacapo mit Musik von Vagn Holmboe. Für das Orchester und das Label waren die Reaktionen der Presse aus England, Canada, Frankreich, den USA und Deutschland überwältigend.

11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonien 2+6
Am 02. Mai bekam der dänische Komponist Per Nørgård den Ernst von Siemens-Musikpreis. Schon Jahrzehnte früher begeisterte die zweite Sinfonie des Komponisten den Dirigenten Sergiu Celibidache. Dieser erklärte, nachdem er die Sinfonie gehört hatte, dies sei die "wundervollste Musik", die er je gehört habe. In der Tat bilden Nørgårds Sinfonien solitäre Meilensteine in der europäischen Sinfonik des 20. Jahrhunderts.


11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonien 2+6
Die Wiener Philharmoniker haben eine lange Tradition in der Interpretation der Sinfonien Gustav Mahlers, die zu jenen Werken gehören, die eine ganze Ära so hell überstrahlen, dass unter ihrem Glanz andere Komponisten der Zeit fast in Vergessenheit geraten sind. Dazu gehört vor allem Rued Langgaard, den man in vielerlei Hinsicht als die dänische Antwort auf die Musik Gustav Mahlers einstufen kann, zeigen seine Sinfonien doch ähnlich existenzialistische Abgründe und psychologische Untiefen. Dass diese Musik nun von den Wiener Philharmonikern unter dem Dirigat von Sakari Oramo für das Label dacapo eingespielt wurde, hebt die Wertschätzung von Langgaards Sinfonik auf eine neue Stufe. Erstmals kann man nun Langaards Sinfonien auf demselben Qualitäts-Level interpretiert hören wie die Sinfonien Gustav Mahlers oder Anton Bruckners. Und so wird man im Vergleich feststellen, dass Langaard einer der wirklich wegweisenden Meister seiner Zeit war, wie u.a. auch György Ligeti erkannte, der ihn als eines der zentralen Genies in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts einstufte. Langgaards Musik erscheint nur vordergründigen Hörern als „jugendstilig“ oder „spätromantisch“, unter der Oberfläche brodelt ein kaum zurückzuhaltender Innovationswille. Langgaard nahm den Expressionismus vorweg und experimentierte gegen Ende seines Lebens bereits mit Minimal Music, 20 Jahre, bevor diese international zum Thema wurde. Ein grandioses, ein wichtiges Album! Und ein Meilenstein auch in der Diskografie der Wiener Philharmoniker. Als „Bonbon“ ist noch der Tango Jalousie von Jacob Gade mit enthalten. Er gilt als das bekannteste Stück Musik, das je aus Dänemark kam.

11,95 € (17,95 €) *
Image The Organ Book/Canon
Spätestens seit man ihm 2016 den Ernst von Siemens-Musikpreis (auch als "Nobelpreis für Musik" tituliert) verliehen hat, ist Per Nørgård auf der ganzen Welt als einer der führenden Komponisten des 21. Jahrhunderts bekannt geworden. Während sich seine herausragende Sinfonik immer mehr etabliert und auch in deutschen Konzertsälen immer häufiger zu hören ist, war es wohl selbst vielen Kennern bislang unbekannt, dass Nørgård auch Orgelmusik geschrieben hat. Das dänische Label Dacapo stellt auf diesem Album zwei wesentliche Orgelwerke Nørgårds vor, die ebenso wie seine Sinfonien unumwunden begeistern.

11,95 € (17,95 €) *
Image In Dulci Jubilo
Paul Hillier und sein Chor Theatre of Voices zählen unbestritten zu den weltweit führenden Vokal-Ensembles. Mit In dulci jubilo erscheint nun etwas, auf das Fans der Gruppe schon gewartet haben: Ein herrliches Weihnachtsalbum des mit zwei Grammys ausgezeichneten Dirigenten und seinem ebenfalls Grammy-prämierten Chor.
Wie schon bei den letzten Alben Hilliers steht hierbei Dietrich Buxtehude im Zentrum des Geschehens, stets im Spiegel seiner Zeitgenossen, darunter so berühmte Namen wie Reincken, Sweelink oder Johann Christoph Bach.
Das Album ist in vier Abteilungen gegliedert, die sich an der Weihnachtsgeschichte orientieren. Diese beginnt mit Mariä Verkündigung und der Adventszeit, leitet über zur Szene der Hirten auf nächtlichem Feld bis zur Geburt Jesu. Abschließend ist Musik zum Neujahrsfest und zum Dreikönigstag beigefügt.
Dieses Album zeigt, wie erfrischend und intellektuell stimulierend ein Weihnachtsalbum heute konzipiert sein kann, und das unter Beibehaltung des Potenzials zu größtmöglicher Breitenwirksamkeit.


11,95 € (17,95 €) *
Image Orchesterwerke Vol.1
11,95 € (17,95 €) *
Image 45 Sinfonien
„Das Dänsiche Kammerorchester (…) unter seinem aus Ungarn gebürtigen Chefdirigenten Adam Fischer spielt diese Werke in einer sehr reizvollen, klanglich transparenten Weise.“ (MDR Figaro)
„ein beredtes, in sich stimmiges und musikalisch ausgewogenes Dokument von Fischers Mozart-Verständnis und den Fähigkeiten des Orchesters. (…) Der Fortsetzung dieses Zyklus darf man also erwartungsfroh entgegensehen.“ (Fono Forum)
„… eine absolut hörenswerte und mitreißende Interpretation der frühen Symphonien. (…) Dank des erstklassigen Dänischen Kammerorchesters, das international bekannteren Ensembles in nichts nachsteht, erlebt der Hörer einen mitreißenden Mozart.“ (Pizzicato, SUPERSONIC Pizzicato)
„Stets bedacht, die Musik im Schwung metrischer Akzentuierungen nach vorn zu treiben, zielt Fischers Aufmerksamkeit vor allem darauf, den orchestralen Satz so luzide zu machen wie möglich. Und so kommen – auch unterstützt durch die antiphonische Postierung der Violingruppen – motivische Frage-Antwort-Spielchen zum Vorschein, die andernorts oft überhört werden.“ (klassik.com)

33,95 € (49,95 €) *
Image Det Kongelige Danske Musikkonservatorium
Anlässlich des 150. Jubiläums des Kongelige Danske Musikkonservatoriums von Kopenhagen erscheint eine grandiose 12-CD-Box bei dacapo, dem Label für dänische Musikkultur. Von den Gründervätern des Konservatoriums Gade und Hartmann über die Heroen der aufkeimenden Moderne wie Nielsen und Holmbœ bis zu den herausragenden dänischen Komponisten der Gegenwart wie Nørgård und Sørensen reicht die grandiose dänische Musikgeschichte. Darüber hinaus gibt es historische Aufnahmen berühmter dänischer Orchester, Sänger und Solisten von den Anfängen der Grammophon-Ära bis in unsere heutige Zeit des Hi-Res Audio. Ein faszinierender Überblick!

33,95 € (47,95 €) *
Image Complete Narrative Works (Historiae)
33,95 € (47,95 €) *
Image Masterworks Vol.1-Orchestral Music
33,95 € (47,95 €) *
Image Masterworks Vol.2
Für die Entwicklung der dänischen Musik im 20. Jahrhundert war der in fast allen Genres überaus produktive Komponist Carl Nielsen eine treibende Kraft. Der Sohn eines armen Malers und Anstreichers, der auch Geige spielte, ist mittlerweile als einer der bedeutendsten Symphoniker des 20. Jahrhunderts anerkannt. Seine Kammermusik nimmt im internationalen Repertoire eine herausragende Position ein. Diese Box, bestehend aus 4 CDs und 2SACDs, enthält alle Streichquartette, Violinsonaten und Bläserwerke in exzellenten Einspielungen von den besten jungen dänischen Solisten und Ensembles. Die Klavierwerke werden vom Pianisten Herman D. Koppel, der sie als junger Mann dem Komponisten selbst vorspielte, in einzigartiger Weise interpretiert.
„Die leidenschaftlichen und einfühlsamen Interpretationen bringen Licht in ein faszinierendes Repertoire.“ (New York Times)

33,95 € (47,95 €) *
Image Kammerkonzerte und Sinfonias
Niemand Geringeres als Carl Nielsen brachte Vagn Holmboe dazu, Musik zu studieren. Nielsen war von dem Talent des Komponisten offenbar zutiefst überzeugt. Und in der Tat entwickelte sich Holmboe zu einem der besten Komponisten Dänemarks im 20. Jahrhundert.
Vor allem zwei Gattungen haben Holmboes Werk geprägt: Die Sinfonie (von Holmboe stets archaisierend als Sinfonia tituliert) und das Kammerkonzert. Beide Bezeichnungen kann man bei Holmboe nie so ganz für bare Münze nehmen, denn seine "Kammerkonzerte" sind oft vielmehr aufwendig konzipierte Konzerte für mehrere Soloinstrumente, die Besetzungsgrößen vorsehen, die garantiert in keine "Kammer" passen, während der neoklassizistische Begriff "Sinfonia" bei Holmboe nicht selten seine fortschrittlichsten Werke umfasst.
Stilistisch und inhaltlich erinnert dies unzweifelhaft ebenso frappierend an Paul Hindemiths gleichfalls zweideutige "Kammermusiken" wie an dessen unkonventionelle "Sinfonie"-Auffassung. Und auch die musikalische Sprache Holmboes hat viele Gemeinsamkeiten mit Hindemiths spätem Stil. Doch ist Holmboe stark genug, um für sich selbst zu sprechen, bedarf keiner Vergleiche. In der "Nach-Nielsen"- und "Vor Nørgaard"-Generation ist er unstrittig der bedeutendste Komponist Dänemarks gewesen, der keinesfalls in Vergessenheit geraten darf, und es dank dieser fantastischen Box des Labels dacapo der wichtigsten Holmboe-Kompositionen wohl auch nicht wird.

33,95 € (47,95 €) *
Image Sämtliche Orgelwerke
Wer 450 Kilometer zu Fuß geht, muss einen guten Grund dafür haben. Im Fall des jungen Johann Sebastian Bach hieß dieser Grund Dieterich Buxtehude und war Organist in Lübeck. Noch heute zählt die Orgelmusik Buxtehudes zu den genialen Schöpfungen der Barockzeit. Hätte sich Bach nicht aufgeschwungen, Buxtehudes Werk noch zu übertreffen, würden wir heute noch Buxtehude als den größten Orgelmusikkomponisten preisen, den es in Nordeuropa je gegeben hat. Dieterich Buxtehude wurde 1637 im damals dänischen (heute schwedischen) Helsingborg geboren. So ist es nur konsequent, dass das dänische Label Dacapo records mit dieser wundervollen Werkschau eine der besten Gesamteinspielungen von Buxtehudes Orgelwerk auf den Markt bringt, die es zurzeit auf dem Markt gibt - eingespielt auf fünf historischen Orgeln, darunter auch St. Jacobi in Hamburg und Jakobikirche in Lübeck.

33,95 € (47,95 €) *
Image Komplette Streichquartette
33,95 € (47,95 €) *
Image Lieder
3,95 € (4,95 €) *
Image Streichquartette op.63
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Siddharta
Siddharta ist eines der bemerkenswertesten Werke der jüngeren dänischen Musik. Es errang internationale Aufmerksamkeit bei seiner Premiere 1983 in der Kungliga Operan in Stockholm. Im darauf folgenden Jahr wurde die Oper mit dem Dänischen Radiosinfonieorchester erneut aufgeführt. Dabei war ein unglaubliches Aufgebot dänischer Starsolisten beteiligt. In dieser Fassung erschien Siddharta das erste Mal auf der vorliegenden CD. Neben der Oper ist auch das Schlagwerkkonzert „For a Change“ enthalten. „For a Change“ ist eine orchestrierte Version von Nørgårds berühmtem Stück „I Ching“.


17,95 € (26,95 €) *
Image Sinfonie 2/Konzert-Ouvertüre/+
3,95 € (4,95 €) *
Image Weihnachts-/Osterkantate
6,95 € (9,95 €) *
Image Elverhoj
6,95 € (9,95 €) *
Image Für Cello Und Orchester/+
3,95 € (4,95 €) *
Image Vokalmusik Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Lieder
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.3
3,95 € (4,95 €) *
Image Shadowland
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 1+2
6,95 € (9,95 €) *
Image Marchenbilder/Lied In Fall/+
6,95 € (9,95 €) *
Image Suites op.33/Tolv Med Posten/+
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammerkonzerte 10-13
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonie 3+4
6,95 € (9,95 €) *
Image Cello Miniatures
3,95 € (4,95 €) *
Image Sinf.1/From The Mountains
6,95 € (9,95 €) *
Image Ouvertüren
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.4
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Jeanne D'Arc
6,95 € (9,95 €) *
Image Preludes For Sinfonietta Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonie 2/Klavierkonzert
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.4
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.6
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.7
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke Vol.1
3,95 € (4,95 €) *
Image Sinfonia Interna
6,95 € (9,95 €) *
Image A Noone Of Night/My God And My
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke
3,95 € (4,95 €) *
Image Musik Für Bläserquintett
6,95 € (9,95 €) *
Image Am Abend Tönen Die Herbstliche
3,95 € (4,95 €) *
Image Vokalmusik Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 5+6
6,95 € (9,95 €) *
Image Tjenerindens Fortälling
17,95 € (26,95 €) *
Image Sinfonie 1+6
6,95 € (9,95 €) *
Image Lieder
Per Nørgårds Vertonungen dänischer Texte, von denen die meisten auf dieser CD zu finden sind, wurden von den Anfängen seiner Kompisitionstätigkeit in seinen 20ern bis hin zum heutigen Tage komponiert. Als Querschnitt seiner kompositorischen Tätigkeit, steht hier die melodischere Seite Nørgårds im Vordergrund.


3,95 € (4,95 €) *
Image Superpulse
3,95 € (4,95 €) *
Image Music For The Iliad
3,95 € (4,95 €) *
Image Kammermusik
3,95 € (4,95 €) *
Image The Ballad Of Game And Dreams
3,95 € (4,95 €) *
Image Sinfonie 1+2
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Sonaten Für Flöte U.Cembalo
6,95 € (9,95 €) *
Image Marriage Of Heaven And Hell
6,95 € (9,95 €) *
Image On This Planet
3,95 € (4,95 €) *
Image Musik Für Cello Und Klavier
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik
3,95 € (4,95 €) *
Image Klavierwerke
3,95 € (4,95 €) *
Image Chorwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Il Giardino Magico/Passacaglia
6,95 € (9,95 €) *
Image Billedbogen
6,95 € (9,95 €) *
Image Lieder
6,95 € (9,95 €) *
Image Frydenlund-Variationen/+
6,95 € (9,95 €) *
Image Sommerfugledalen
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Morgen-Og Aftensange
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image There is a spell upon your lips
11,95 € (17,95 €) *
Image Werke für Chor und Orgel
11,95 € (17,95 €) *
Image More French Pieces
11,95 € (17,95 €) *
Image Vildtvoksende Fantasier
11,95 € (17,95 €) *
Image From The Merry Life Of A Spy
6,95 € (9,95 €) *
Image Orgelwerke Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierquartett/Klavierquintet
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Romantische Violinsonaten
6,95 € (9,95 €) *
Image Violinsonaten Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image L'Homme Armé-Werke F.Soloce
6,95 € (9,95 €) *
Image Orgelwerke Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Passage-Klaviertrios
6,95 € (9,95 €) *
Image Stratifications/Nacht U.Tromp
6,95 € (9,95 €) *
Image Nuit Des Hommes
6,95 € (9,95 €) *
Image Serenaden Und Romanzen
6,95 € (9,95 €) *
Image Belisa
6,95 € (9,95 €) *
Image Borderlines/Dream Play/Voyage
Der berühmte rumänische Dirigent Sergiu Celibidache hat einmal (frei übersetzt) folgendes gesagt: Nur das zukünftige Bewusstsein im neuen Millenium wird dazu in der Lage sein, die Kräfte von Per Nørgårds Musik gänzlich zu erfassen“. Und tatsächlich erwecken die Orchesterwerke Nørgårds eine ganz neue Perspektive und ein neues Bewusstsein hinsichtlich der Orchestermusik. Diese CD enthält drei Meilensteine in Nørgårds schaffen: „Golden Screen“ aus dem Jahre 1968, „Dream Play“ von 1975 und das Violinkonzert „Borderlines“, welches im Jahre 2002 komponiert wurde.

6,95 € (9,95 €) *
Image Werke Für Cello Und Klavier
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonie 3+4
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonien 1-4
11,95 € (17,95 €) *
Image Lukas-Passion
6,95 € (9,95 €) *
Image The Royal Guest
6,95 € (9,95 €) *
Image Los Angeles Street Concerto
6,95 € (9,95 €) *
Image Qarrtsiluni/Manerenen
6,95 € (9,95 €) *
Image Orgelwerke Vol.3
6,95 € (9,95 €) *
Image Musica Nuptialis
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Orgelwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonie 5/Klav.Konz.3
6,95 € (9,95 €) *
Image Four Dances
6,95 € (9,95 €) *
Image Duos Für Zwei Flöten
6,95 € (9,95 €) *
Image Klaviersonaten Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Konzerte (Flöte/Cello/Klavier)
6,95 € (9,95 €) *
Image Choralsinfonie 7/Requiem
6,95 € (9,95 €) *
Image Concerto In Pieces/Violinkonzert 1
6,95 € (9,95 €) *
Image Erlkönigs Tochter/Fünf Gesänge
11,95 € (17,95 €) *
Image Werke F.Saxophon U.Orchester
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke
Per Nørgårds Musik erweckt stets den Eindruck, dass das Potenzial der Kunstform Musik wesentlich größer ist, als wir als Hörer zu denken pflegen. Auch seine kammermusikalischen Kompositionen für Klavier enthalten dabei sämtliche Schattierungen musikalischen Ausdrucks. Von der Idyllie bis hin zur Katastrophe, von Dramatik bis hin zur Unterhaltung – die Werke auf dieser CD veranschaulichen deutlich, wie vielseitig Nørgårds Musiksprache sein kann.

6,95 € (9,95 €) *
Image Werke Für Harfe Und Ensemble
Die Harfe spielt eine große Rolle in Per Nørgårds Musik und erklingt in über 40 Werken des dänischen Komponisten. Bei Nørgård klingt das Instrument allerdings selten wie in der romantischen Ballett-Musik, bei der es sonst am häufigsten Verwendung findet. Nørgård ist stattdessen fasziniert von der einfachen Beschaffenheit des Saiteninstrumentes. Mit „Through Thorns“ als Hauptwerk, bietet diese CD eine Sammlung von Nørgårds schönsten Werken für Soloharfe und anderen Stücken, in denen seine Faszination für das Instrument demonstriert wird.


6,95 € (9,95 €) *
Image Konzerte U.Solowerke F.Cembalo
6,95 € (9,95 €) *
Image Nordic Folk Dances/Hakon Jarl
6,95 € (9,95 €) *
Image Kafka's Trial
17,95 € (26,95 €) *
Image String Against String
6,95 € (9,95 €) *
Image La Notte
Die Musik des 1955 geborenen dänischen Komponist Bent Sørensen klingt wie die Erinnerung, die aus einer längst entschwundenen Vergangenheit ins Bewusstsein drängt - leise und dennoch eindringlich, halb aus dem Schatten befindlich und dennoch in stetig fließender Bewegung. Der Pianist Rolf Hind und sein langjähriger Duopartner David Alberman an der Violine haben die drei Werke Sørensens, die hiermit zum ersten Mal auf CD veröffentlicht werden, in Begleitung des BBC Symphony Orchestra eingespielt. Die Leitung hat Michael Schønwandt.

11,95 € (17,95 €) *
Image Kompositionen Nach Andersen
6,95 € (9,95 €) *
Image Musik Inspir.Von H.C.Andersen
6,95 € (9,95 €) *
Image Lille Pige Med Svovlstikkerne
6,95 € (9,95 €) *
Image In C
6,95 € (9,95 €) *
Image The Western Wind
6,95 € (9,95 €) *
Image Hymn To The Sun
6,95 € (9,95 €) *
Image Konzerte
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Flötensonaten
6,95 € (9,95 €) *
Image Doppelkonzerte
6,95 € (9,95 €) *
Image Taverner & Tudor Music II
6,95 € (9,95 €) *
Image Walzer,Tangos Und Filmmusik
6,95 € (9,95 €) *
Image Weihnachtshistorie
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette 7-10
Wenn das Kroger Quartett Musik von Per Nørgård interpretiert, dann erzeugt dies eine ganz besondere Atmosphäre. Der Komponist hat dem jungen Ensemble zwei seiner Streichquartette gewidmet und sein zehntes Quartett wurde sogar im Dialog mit den Musikern komponiert. Während Proben des Quartetts erschien Nørgård regelmäßig mit frisch beschriebenem Notenpapier und wurde daher bei der Entstehung des Werks stets von den ausführenden Musikern inspiriert. Diese CD ist das Resultat dieser einzigartigen Kollaboration zwischen dem Komponisten und den Musikern und ist gleichzeitig die Debut-CD des Kroger Quartetts.


6,95 € (9,95 €) *
Image Songs from Evening Land
Diese CD ist das Zeugnis sowohl einer außergewöhnlichen Begegnung zwischen einem Komponisten und seiner derzeitig führenden Interpretin als auch zwischen zwei starken Künstler-Persönlichkeiten. Die dänische Mezzo-Sopranistin Helene Gjerris erkundet hier Vokalmusik des 1932 geborenen Komponisten Per Norgard aus sechs Dekaden in neuen Instrumentierungen. Aufgeladen mit der Poesie von Autoren wie Allen Ginsberg, Rainer Maria Rilke, Arthur Rimbaud und Pär Lagerkvist erreicht Norgards Musik die dunklen Winkel des menschlichen Geistes.

6,95 € (9,95 €) *
Image Volvens Spadom/Ouvertüren
6,95 € (9,95 €) *
Image Venus' Wheel
6,95 € (9,95 €) *
Image Werke Für Violine Und Klavier
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Sonaten Für Violine Und Klavier
6,95 € (9,95 €) *
Image Seadrift
Himmlische Schönheit und heilbringende Freude: Per Nørgårds Vokalmusik aus den 70er Jahren beschäftigt sich mit der geordneten Harmonie des Universums. Nova Genitura (Neue Geburt) und Fons Laetitiae (Quelle der Freude) entwickelten sich aus Nørgårds epochaler dritten Sinfonie und führen deren Hommage an die Jungfrau Marie fort. Seadrift ist die Vertonung eines Textes von Walt Whitman und kündigte bereits früh die bevorstehende Veränderung in Nørgård's Schaffen an. Alle drei Werke wurden inspiriert von Alter Musik und machen auf originelle Art und Weise Gebrauch von älteren Instrumenten wie Lauten, Cembali und Blockflöten. Im Zentrum steht Bente Vists faszinierend klare Sopranstimme.


6,95 € (9,95 €) *
Image Tavole per Orfeo
Ib Nørholm begann bereits als Schüler zu komponieren. Das erste Werk des 16-jährigen, eine Sonatine für Klavier, wurde bereits 1947 uraufgeführt, 1949 folgte die Premiere seiner ersten Oper The Snail and the Rose Hedge. 1950 begann er sein Studium der Musikgeschichte, Musiktheorie und Orgel am der Dänischen Musikakademie in Kopenhagen. Als Musikkritiker, Organist und natürlich als Komponist wurde er schnell zu einer zentralen Figur im Kreise der jungen Komponisten, die das Musikleben Kopenhagens bestimmten.
Drama, Überraschung, Humor und Stilleben mit einem Unterton von schäumender Anarchie – Der Komponist Ib Nørholm präsentiert seinem Publikum mit Tavole per Orfeo eine wundervolle Verquickung von dänischer Nocturne und komprimiertem Musikdrama für zwei Personen. Die Sopranistin Else Torp und der Gitarrist Per Pålsson entfalten in dieser Weltersteinspielung ein faszinierendes und geistreiches Zusammentreffen von Wort und Musik einerseits und zwei starken Künstlerpersönlichkeiten andererseits.

6,95 € (9,95 €) *
Image Lucio Silla
22,95 € (33,95 €) *
Image Kammermusik Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik Vol.2
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette 1-3
6,95 € (9,95 €) *
Image EXPO/Klavierkonzert 2/Al Largo
"Wow, was pustet denn hier durch die Boxen? Die neue CD des dänischen Labels Dacapo zeigt, wie viel Erfolg dänische Komponisten in den USA haben können am Paradebeispiel Magnus Lindberg, der zum „composer in residence“ des New York Philharmonic Orchestra aufgestiegen ist. Kein Wunder, dass die Amerikaner Lindberg in ihr Herz geschlossen haben. Nicht nur heißt er so ähnlich wie einer ihrer größten Helden, Fliegerlegende Charles Lindbergh, sondern auch seine Musik klingt mehr amerikanisch als skandinavisch. (...) Moderne Musik mit Drama und Drive, die man auch als Freund spätromantischer Klänge noch problemlos verstehen kann. (...) Einen Sonderapplaus hat hier übrigens das New York Philharmonic unter Leitung seines Chefdirigenten Alan Gilbert verdient: (...) Das New York Philharmonic spielt diese, wegen ihrer ungewöhnlichen Orchesterklangfarben zum Teil schwierig zu realisierenden Stücke als ob es jahrelang nichts anderes getan hätte. (...)Der Solopart des zweiten Klavierkonzerts wird übrigens von dem usbekischen Weltklassepianisten Yefim Bronfman bestritten, der berechtigtermaßen als einer der führenden Pianisten unserer Zeit gilt. (...)" (Rainer Aschemeier auf www.the-listener.de)

11,95 € (17,95 €) *
Image Lieder
11,95 € (17,95 €) *
Image Kantaten
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
Erst der dänische Komponist Finn Høffding (1899-1997), der mit Carl Nielsen befreundet und der Lehrer von Vagn Homboe war, stellte eine Verbindung zwischen den beiden großen Symphonikern her. Diese CD präsentiert die Weltersteinspielung von Høffdings Dritter Symphonie aus dem Jahre 1930 sowie seine beiden symphonischen Fantasien "Evolution" und "Det er ganske vist". Das Repertoire für diese CD wurde eigens von Høffdings Schülern und seinem lebenslangen Freund, dem Komponisten Per Nørgård, ausgewählt.
„Heute, 80 Jahre später, bin ich immer noch beeindruckt, wie kraftvoll und persönlich Finn Høffding die symphonische Tradition weiterführt.“ (Per Nørgård, 2012)

6,95 € (9,95 €) *
Image Wood Works
Die Volksmusik ist quasi Demokratie gewordene Musik, sie gehört allen, und das überall. Wie Flüsse verbreiten sich die Melodien, dem Wasser gleich von Region zu Region. Wenn immer ein alter Fiedelspieler über eine hübsche Melodie stolperte, spielte er sie und machte sie sich zu eigen, bevor er sie weitergab. Volksmusik gehört niemandem, sie ist immer nur zeitweise geliehen. Das „Danish String Quartet“ hat sich für diese CD einige ihrer Lieblingsmelodien der nordischen Folklore ausgeliehen und neu arrangiert und lassen sie nun durch das Holz ihrer Instrumente fließen. Das macht große Freude, ist zeitlos, berührend und musikalisch ganz große Klasse!


11,95 € (17,95 €) *
Image Violinsonaten Vol.2
11,95 € (17,95 €) *
Image Lygtemaend i Byen
Will-o'-the-Wisps in Town ist eine wunderbare und außergewöhnlich Märchen-Kantate, die der dänische Komponist Per Nørgård und die mit ihm befreundete Autorin Suzanne Brøgger gemeinsam auf der Grundlage von Andersens wenig bekanntem Märchen entwickelt und kreiert haben. Im Zentrum Kammerversion, die hier in Weltersteinspielung zu hören ist, steht die Sumpfhexe, die von der Mezzosopranistin Helene Gjerris, die diese Rolle auch bei der Weltpremiere in Birmingham zum 200. Geburtstag von Andersen gesungen hat. Die Bonus-DVD enthält eine 30-minütige Dokumentation über die Entstehung des Werkes.

11,95 € (17,95 €) *
Image Werke für Cello und Klavier
6,95 € (9,95 €) *
Image Klavierwerke
Das Klavier ist Per Nørgårds Arbeitsinstrument, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass Klaviermusik einen bedeutenden Teil seines Œuvres in den letzten 50 Jahren ausmacht. Diese CD ist den kürzeren Klavierstücken Nørgårds gewidmet.

6,95 € (9,95 €) *
Image Werke für Holzbläserquintett
11,95 € (17,95 €) *
Image 10 Preludes/Six Pieces/+
11,95 € (17,95 €) *
Image Sceneries for Percussion and Ensemble
Für seine herausragenden Stücke für Percussion fand Per Nørgård Inspiration in den Kräften der Natur, fernöstlichem Mystizismus und in exotischen Rhythmen. In den vier Werken auf dieser CD begegnen uns ungewöhnlich melodische Elemente von Schlaginstrumenten. So wird beispielsweise ein Geigenbogen benutzt, um ein Vibraphon und eine Singende Säge zu spielen. Zwei der Stücke wurden für den in Kolumbien geborenen Perkussionisten Christian Martínez komponiert, welcher hier gemeinsam mit dem Esbjerg Ensemble unter der Leitung von Petter Sundkvist zu hören ist.

6,95 € (9,95 €) *
Image Johannes-Passion/Die Sieben Worte
6,95 € (9,95 €) *
Image Matthäus-Passion
6,95 € (9,95 €) *
Image The Rainbow Snake
Der dänische Komponist Erik Norby verlieh seiner Musik eine zarte spätromantische Schattierung und zeigte ein ausgeprägtes Gefühl für die zahlreichen Möglichkeiten des Symphonieorchesters. Auf dieser CD ist mit „The Rainbow Snake“ das spektakuläre Werk zu hören, mit dem Erik Norby 1975 der Durchbruch gelang. Die „Edvard Munch Trilogy“ für Orchester und gemischten Chor nach drei Drucken von Edvard Munch entstand 1978 – 79, die Rilke-Lieder schrieb Norby 1986. Bei allen Aufnahmen handelt es sich um Neueinspielungen mit dem Aalborg Symphony Orchestra unter der Leitung von Bo Holten und der Mezzo-Sopranistin Hanne Fischer.

6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette
11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonie 9
Der Däne Paul von Klenau ist in seiner Ambivalenz einer der interessantesten Komponisten des 20. Jh. Er begann als Wagner- und Brucker-Epigone und entwickelte dann unter dem Einfluss Schönbergs eine eigene Form der Zwölftonmusik, die er gegenüber den Nationalsozialisten als "Gegenentwurf" zur "jüdischen" Musik Schönbergs verteidigte. Tief erschüttert vom Krieg und wohl auch von seiner eigenen Rolle im NS-Musikbetrieb komponierte er 1945 kurz vor seinem Tod eine ergreifende Sinfonie, die hier vom Weltklassedirigenten Michael Schønwandt als Weltersteinspielung vorgestellt wird. Erschütternde musikalische Zeitgeschichte!


11,95 € (17,95 €) *
Image A Light Hour (En Lys Time)
“A Light Hour” ist eine lebhafte Komposition für Schlaginstrumente, bei der der Titel durchaus wörtlich zu verstehen ist: Das Stück dauert etwa eine Stunde und beginnt mit geradezu leuchtenden Klängen. „A Light Hour“ 1986 als improvisiertes Werk angelegt, doch Komponist Per Nørgård schuf im Jahre 2008 die vorliegende durchkomponierte Version des Stückes. Die Bandbreite verschiedener Schlaginstrumente, die dabei erklingen, schickt den Hörer auf eine Reise um die ganze Welt, die der Percussion-Virtuose Gert Mortensen und sein Ensemble Percurama auf hervorragende Art und Weise realisieren. Die Mitglieder des Ensembles stammen dabei aus 15 verschiedenen Ländern.

6,95 € (9,95 €) *
Image Key Masterpieces
11,95 € (17,95 €) *
Image Key Masterpieces
11,95 € (17,95 €) *
Image Key Masterpieces
11,95 € (17,95 €) *
Image Bläserquintette
Herman, Anders und Benjamin Koppel, drei dänische Komponisten, drei Generationen (Vater, Sohn und Enkel) und drei unterschiedliche Arten von zeitgenössischen Bläser-Quintetten: Von Hermans raffiniertem musikalischem Kubismus über Anders‘ sehr unterhaltsamen Stil bis hin zu Benjamins moderner musikalischer Melange aus Klassik, Jazz und Salsa. All diese Stile üben auf das gerne experimentierende Ensemble Carion eine große Anziehungskraft aus. Auf ihrem Debütalbum können sie ihre ganze künstlerischere Bandbreite mit diesem Programm präsentieren.


11,95 € (17,95 €) *
Image Before Heaven,Before Earth (Sinfonien 1+2)
Der deutsch-dänische Komponist Søren Nils Eichberg ist der erste Composer in Residence in der Geschichte des Danish National Symphony Orchestra. Diese CD enthält die Ersteinspielung seiner Sinfonie Nr. 1, einer breit angelegten apokalyptischen Vision "Stürzen wir uns ins Feuer" (2006) und seiner Sinfonie Nr. 2 "Before Heaven, before Earth" (2010), die erstmalig durch das Danish National Symphony Orchestra aufgeführt wurde.

11,95 € (17,95 €) *
Image Odna Zhizn/Sinfonien 3+4/Prospero's Rooms
Es gibt Musik, die weckt unmittelbar Assoziationen zu anderen Kunstformen. Würde man eine Assoziation zur Musik des einflussreichen Nørgard-Schülers Hans Abrahamsen suchen, liegt es nahe, schlanke, elegante Designobjekte mit seiner Musik zu vergleichen. In seinen Holzbläserquintetten hat jede Note ihren Platz. Hier erklingt kein Ton zu viel. Alles tönt, als könne es gar nicht anders sein, als sei es so genau richtig. Die Kunst Abrahamsens ist die Reduktion, die seiner Musik eine ungeheure Eleganz verleiht. Als "Bonus" beinhaltet diese CD Transkriptionen von Stücken Schumanns und Ravels, gespielt vom Ensmbl Midtvest.


11,95 € (17,95 €) *
Image Decet/Streichquartett
Ja, Sie kennen das: Der zigste Romantiker wird aus der Kiste geholt, und es wird darauf hingewiesen, diesen einen, ganz speziellen habe man nun wirklich völlig zu Unrecht vergessen. So abgedroschen diese Leier ist, so wahr ist sie manchmal aber auch. Erinnert sei etwa an den "Rügener Schweden" Joachim Nikolas Eggert, dessen Sinfonien überraschend Furore machten. Nun ist dem dänischen Label DACAPO so ein Coup gelungen, indem es unvermittelt Gustav Helsted (1857-1924) aus dem Hut zaubert. Dessen Dezett sowie f-Moll-Streichquartett sind tatsächlich ganz ganz große Klasse! Eine bedeutende Wiederentdeckung? In diesem Fall: Absolut möglich!

11,95 € (17,95 €) *
Image Lieder für Chor
11,95 € (17,95 €) *
Image Ekkozone performs Karsten Fundal
11,95 € (17,95 €) *
Image Mixed Company
Das Album “Mixed Company” beinhaltet die Weltersteinspielung des bemerkenswerten Werke-Zyklus von Pelle Gudmundsen-Holmgreen. Der Titel weist bereits auf die Akteure und den musikalischen Inhalt hin: Zwei Ensembles, die „London Sinfonietta“ und das „Theatre of Voices“ aus zwei verschiedenen Ländern, Dänemark und England. Gemeinsam singen und spielen sie Musik eines dänischen Zeitgenossen, die dieser wiederum um das „Lacirmae“ des Engländers John Dowland herum komponiert hat. Entstanden ist das „Lacrimae“ aller Wahrscheinlichkeit in Dänemark, wo sich Dowland von 1598 bis 1606 in den Diensten Christians IV. befand.

11,95 € (17,95 €) *
Image Glow of Benares
11,95 € (17,95 €) *
Image ReWrite of Spring
Igor Strawinskys "Le sacre du printemps" ist eines der bekanntesten und beliebtesten Werke der klassischen Moderne. Das Aarhus Jazz Orchestra hat in Zusammenarbeit mit dem Komponisten und Saxophonisten Lars Møller ein "Tribute-Album" an Strawinskys Opus Magnum aufgenommen, dass das berühmteste Werk des Expressionismus in einem ganz neuen Licht präsentiert: Sacre im Big-Band-Sound? Fehlanzeige! Viel mehr als das! So haben Sie Ihr "Frühlingsopfer" garantiert noch nie gehört!

11,95 € (17,95 €) *
Image Romantische Klaviertrios aus Dänemark
11,95 € (17,95 €) *
Image Incontri
11,95 € (17,95 €) *
Image Sacred Song Book
11,95 € (17,95 €) *
Image Klavierwerke
Für Felix Mendelssohn Bartholdy war Niels Wilhelm Gade nicht nur ein Freund, sondern auch ein kreativer Kontakt von hohem Wert. Die beiden Komponisten regten sich gegenseitig immer wieder zu neuen Kompositionen an, und Mendelssohn schätze Gade sehr, als Freund wie auch als Komponist. Der Däne, der heute zu Unrecht ein Schattendasein unter den Komponisten der Romantik führt, feiert in diesem Jahr sein 200. Jubiläum. Das dänische Nationalabel Dacapo nimmt dies zum Anlass, um einen repräsentativen Querschnitt über Niels Wilhelm Gades Klavierœuvre vorzulegen. Die hervorragende, international renommierte Pianistin Marianna Shirinyan stellt unter anderem Gades bedeutende e-Moll-Sonate vor, aber auch die typisch romantischen Tonbilder mit dem Titel Aquarellen.

11,95 € (17,95 €) *
Image The Rare Treasures of Faith
11,95 € (17,95 €) *
Image Comala
1845 wurde der junge dänische Komponist Niels Wilhelm Gade in Leipzig mit offenen Armen im Gewandhaus empfangen, wo er den scheidenden Felix Mendelssohn-Bartholdy als neuer Musikdirektor "beerbte". Gade komponierte zu diesem Anlass eine prachtvolle Kantate: Comala. Comala ist ganz ein Stück der Zeit und widmet sich den damals hochmodernen Gedichten rund um den Krieger Fingal von dem (angeblich) altgälischen Dichter Ossian, der sich aber als "Fake" herausstellte. James Macpherson, ein Zeitgenosse des 18. Jh., hatte die Gedichte geschrieben. Gades Kantate ist heute ebenso vergessen wie die "Ossian"-Gedichte. Im Gegensatz zu diesen lohnt sich aber die Wiederbeschäftigung mit ihr.

11,95 € (17,95 €) *
Image Repriser
11,95 € (17,95 €) *
Image The Planets
11,95 € (17,95 €) *
Image Sämtliche Werke für Violine und Klavier Vol.1
Rued Langgaard war einer der eigenartigsten Komponisten, und zwar im eher engeren Sinne des Wortes: Einerseits ein eingeschworener Spätromantiker zu einer Zeit, in der andere längst lauthals die musikalische Revolution ausriefen, komponierte er in seinen grenzenlos schwelgerischen Werken solche musikalische Extreme ein, dass niemand Geringeres als Neue Musik-Ikone György Ligeti den Komponisten Langgaard verehrte und sich von seinen Kompositionen inspirieren ließ.
Langgaards auf diesem Album zum ersten Mal eingespielte Violinsonaten gehören überwiegend zu seinen reifen Werken der letzten Lebensjahre. Die meiste Zeit sind sie ein einziger Ritt auf dem Vulkan! Der Violinpart platzt förmlich vor Virtuosität und dynamischer Exaltiertheit. Langgaard geht auch beim Klavier bis zum Äußersten: Chromatik! Lautstärke! Alles an diesen einzigartigen Stücken wirkt eruptiv, ungezügelt, wild und frei.
Teilweise springen Passagen ins Ohr, die sich in einem konservativ-spätromantischen Umfeld urplötzlich jeder konventionellen Harmonieauffassung verweigern, wie Granitblöcke mitten im Sonatensatz stehen.
Der Hörer, der sich eben noch in einem Meer des Schönklangs gewiegt sah, klatscht unvermutet an solche felsigen Klippen. So viel steht fest: Einer Langgaard-Komposition wird niemand gleichgültig gegenüberstehen. Dabei ist der erste Eindruck nicht unvertraut. Zunächst meint man, „lediglich“ spätromantische Sonaten zu vernehmen, wie man sie z.B. auch von Max Bruch oder Johan Svendsen erwarten würde. Doch ist da schon nach wenigen Takten dieses seltsame Brodeln unter der Oberfläche, das sich steigert, bis der Vulkan Rued Langaard (eher früher als später) rumpelt und in eine Dauer-Eruption übergeht.
Diese außergewöhnlichen Sonaten sind zugegebenermaßen Werke eines musikalischen Sonderlings und wenig repräsentativ für die Zeit ihrer Entstehung. Für uns sind sie der „Wink mit dem Zaunpfahl“, zumal wir heute doch eine verhältnismäßig enge Auffassung der musikalischen Moderne haben. „Moderne“ war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein weitaus vielfältigerer Begriff, als wir es uns heute in der historischen Rückschau zugestehen. Und einen wichtigen Beitrag zu dieser heute verschütteten Vielfalt haben Komponisten beigesteuert, deren manchmal querköpfiger Personalstil nach wie vor so recht in keine Schublade passt. Neben Charakterköpfen wie Malipiero, Villa-Lobos, Sibelius oder Foulds gehörte auch ein Däne zu diesem verschiedenartigen Zirkel aus Querdenkern: Rued Langgaard!


11,95 € (17,95 €) *
Image Sämtliche Werke für Violine und Klavier Vol.2
11,95 € (17,95 €) *
Image Mignon/Serenissima/Sinful Songs/+
11,95 € (17,95 €) *
Image Rosenbad/Pantomime
11,95 € (17,95 €) *
Image Whirl's World
11,95 € (17,95 €) *
Image Wesenheit ab Wesenheit
11,95 € (17,95 €) *
Image Liebeslieder
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonie 3/Morpheus
11,95 € (17,95 €) *
Image Riisager: Violin Concerto-Etudes
11,95 € (17,95 €) *
Image Symphonic Edition Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Symphonic Edition Vol.2
Man weiß nie, wo man mit Riisager hin soll: Er ist ein Mann der Überraschungen und der Launen.“ Dieser Satz war 1932 in einer dänischen Zeitung nach der Uraufführung von Knudåge Riisagers Sinfonie Nr. 3 zu lesen. Das Programm dieser CD unterstreicht den Kommentar des dänischen Journalisten und präsentiert eine Zusammenstellung von überaus originellen und einfallsreichen Orchesterwerken, die hier allesamt zum ersten Mal auf Tonträger erscheinen. Es spielt das Aarhus Symphony Orchestra unter der Leitung von Bo Holten.


11,95 € (17,95 €) *
Image Violakonzert/Händel-Variationen
11,95 € (17,95 €) *
Image Piano Pieces
11,95 € (17,95 €) *
Image Werke für Violine und Klavier
11,95 € (17,95 €) *
Image Green Ground
Pelle Gudmundsen-Holmgreen zählte, ähnlich wie Per Nørgård, zu den Ikonen der dänischen Musikmoderne. Diese Weltersteinspielung einiger seiner letzten Kompositionen durch das weltbekannte Kronos Quartet und das nicht minder berühmte Vokalensemble Theatre of Voices von Paul Hillier ist ein Meilenstein in der Diskografie des Komponisten. Die Veröffentlichung des Albums konnte Gudmundsen-Holmgreen leider nicht mehr erleben. Er verstarb kurz zuvor, im Juni dieses Jahres.

11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonie 2 'The Earth Anew"
11,95 € (17,95 €) *
Image Easter
Ein wesentlicher Beitrag der Reformation war, dass der Gottesdienst nicht mehr in Latein abgehalten wurde, sondern in der jeweiligen Landessprache. Die Menschen sollten verstehen, was im Gottesdienst vor sich ging. Um 1530 schwappte diese Strömung auch nach Dänemark, das sich 1536 offiziell der Reformation anschloss und eine der wesentlichen Nationen in der Reformationsgeschichte Europas wurde. Bo Holten und sein Ensemble Musica Ficta haben nun einen lutheranischen Gottesdienst nachgestellt, wie er 1560 in Dänemark geklungen haben könnte. Reformation wurde selten so anschaulich gemacht!

11,95 € (17,95 €) *
Image Goldberg Variations
11,95 € (17,95 €) *
Image Sämtliche Streichquartette,Vol.1
11,95 € (17,95 €) *
Image Kammermusik
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchestermusik
6,95 € (9,95 €) *
Image Kaleidoscope (Klaviertrios)
6,95 € (9,95 €) *
Image Werke F.Saxophon U.Percussio
6,95 € (12,95 €) *
Image Moon-Pain/Goblin Dance/Lisbon Revisited
6,95 € (9,95 €) *
Image Winds And Percussion
6,95 € (9,95 €) *
Image Breath And Wings
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Tonkraftwerk
6,95 € (9,95 €) *
Image Monster Symphony
6,95 € (9,95 €) *
Image Elektronische Musik
6,95 € (9,95 €) *
Image Lightings
6,95 € (9,95 €) *
Image Trash
6,95 € (9,95 €) *
Image In Girum Imus Nocte Et Consumimur Igni
6,95 € (9,95 €) *
Image Dif:RQ!
6,95 € (9,95 €) *
Image Konzerte
6,95 € (9,95 €) *
Image Circles
6,95 € (9,95 €) *
Image Alpha
6,95 € (9,95 €) *
Image Conversations For Violin And Piano
6,95 € (9,95 €) *
Image Episodes And Collisions
6,95 € (9,95 €) *
Image Echoes Of Dreamless Fragments
6,95 € (9,95 €) *
Image Finnegan's
6,95 € (9,95 €) *
Image Pretty Sound-Solo-Und Kammermusik
6,95 € (9,95 €) *
Image Eclatements
6,95 € (9,95 €) *
Image In A Silent Way
6,95 € (9,95 €) *
Image Melos
6,95 € (9,95 €) *
Image Orchesterwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik
6,95 € (9,95 €) *
Image Getstring
6,95 € (9,95 €) *
Image Be My Quiet Friend
Morten Olsens “Be My Quiet Friend” ist ein Album voller Paradoxe: Obwohl es auf Augenblicken basiert, dauerte die Produktion mehr als zehn Jahre. Obwohl die Musik auf Improvisation beruht und die Musiker spielen „was immer ihnen einfällt“, wurde das Album endlos editiert und manipuliert. Einige Passagen sind durchweg improvisiert, andere wurden detailliert auskomponiert, aber es hat keinen Zweck, zwischen diesen Passagen zu unterscheiden. Olsen bezieht sich sowohl auf seine Jugend als Fusion-Musiker als auch auf die Essenz seines Daseins als Komponist. „Be My Quiet Friend“ ist sein Zeugnis, sich von allen Konventionen loszusagen. Musik kann komplex und sensibel sein, Musik kann alles sein. Morten Olsens „Be My Quiet Friend“ ist vor allen Dingen anders!


6,95 € (9,95 €) *
Image Kammermusik Und Lieder
6,95 € (9,95 €) *
Image Granito Y Arco Iris
6,95 € (9,95 €) *
Image A Fall From The Perfect Ground
6,95 € (9,95 €) *
Image Recycled
6,95 € (9,95 €) *
Image Auxiliary Blue
Auf dieser CD begeben sich Frank Bretschneider, seines Zeichens Interpret elektronischer Musik, und Ejnar Kanding, der durch seine elektro-akustischen Kompositionen wiederholt auf sich aufmerksam macht, auf eine musikalische Reise zu komplett neuen minimalistischen Klangsphären, eingespielt vom hervorragenden Contemporánea Ensemble.

6,95 € (9,95 €) *
Image Woodworks
6,95 € (9,95 €) *
Image Gitarrenwerke
6,95 € (9,95 €) *
Image Busy Bees and Birds
6,95 € (9,95 €) *
Image Aquarellen Über Das Meer
6,95 € (9,95 €) *
Image Snapshot Symphony
Der energiegeladene, stets überraschende Niels Marthinsen gehört zu einer Generation, die mit Comics, Superhelden und Science Fiction aufgewuchs und sich weigert, von diesen Universen der Kindheit Abschied zu nehmen. Pop-Kultur gehört genauso ins Gepäck von Niels Marthinsen wie das Erbe der Klassischen Musik, und Richard Strauss kann ebenso gefallen wie Karate-Kid. „Es gibt nicht viel, was man in der Musik nicht darf“, so Marthinsen. Diese Freude der fast unbegrenzten Freiheit schimmert auch stets durch seine Musik und macht ihn zu einem der meistgespielten zeitgenössischen Komponisten Dänemarks. So könnte man seine Snapshot Symphony auch als das Werk eines Neuen Romantikers bezeichnen, als der Marthinsen die Höhen der Popkultur auf einem musikalischen Fantasietrip erkundet, erreicht und den Hörer erfahren lässt. Lassen Sie sich mitreißen!

6,95 € (9,95 €) *
Image Songs & Movements
6,95 € (9,95 €) *
Image Distant Still
6,95 € (9,95 €) *
Image Fish & Fowl
6,95 € (9,95 €) *
Image Galaxy
6,95 € (9,95 €) *
Image Letters to the Ocean
6,95 € (9,95 €) *
Image Electronic Music produced at DIEM 1987-2012
17,95 € (26,95 €) *
Image Chimes of Memory
6,95 € (9,95 €) *
Image Oort Cloud
6,95 € (9,95 €) *
Image Donalds 09
6,95 € (9,95 €) *
Image Dancing Raindrops
6,95 € (9,95 €) *
Image Erotic Hymns
Der Liedzyklus „Erotic Hymns“ wurde 1998 anlässlich des 300-jährigen Bestehens der Orgel in der Erlöserkirche im Kopenhagener Stadtteil Christianshavn in Auftrag gegeben. Bent Lorentzen kombiniert in seinem aus neuen Liedern bestehenden Zyklus Dänische Poesie des Barock und der Gegenwart und gibt so einen faszinierenden Einblick in den Zusammenhang von Erotik und Religiosität. Diese Weltersteinspielung mit dem Bariton Morten Frank Larsen und dem Organisten Jens E. Christensen enthält auch drei bedeutende Orgelwerke von Lorentzen sowie eine Choralmotette, die der CD eine wundervolle Balance verleiht.

6,95 € (9,95 €) *
Image A Hand for Holmboe-Deconstructions
Klassische Musik hat nicht das übliche Format für einen DJ: Gewaltigen Dynamik-Schwankungen, Tempo-Schwankungen und die große Vielfalt der Instrumente machen eine normale Herangehensweise im Sinne des „Mixens“ quasi unmöglich. Die dänische DJane Katrine Ring hat sich diesen Problemen gestellt und sie in ihrer, sich auf die Kammerkonzerte von Vagn Holmboe konzentrierende „Mix- bzw. Remix-Auswahl“ gelöst. Es geht dabei um Erinnerung und Wiedererkennen. Katrine Ring begann ihre musikalische Karriere bereits 1980, seit 1992 ist sie DJane für Jazz, Latin und House. Seit 2006 gehört sie zum Konzept-Kollektiv der „Yellow Lounge“ und bezieht Katrine Ring auch Klassik in ihre Arbeit ein.

11,95 € (17,95 €) *
Image The Green Groves
11,95 € (17,95 €) *
Image Burst
Diese CD, eine Sammlung von Werken für Saxophon und Perkussion von fünf dänischen Komponisten, ist eine Infragestellung der Standard-Ideen von Melodie, Klang und Harmonie. Einige Werke sind gekennzeichnet von großer Verzweiflung, andere von Melancholie und Reflexion. Die Musik schnaubt, ächzt, knurrt und zischt, sie flüstert, reibt und liefert einen bemerkenswerten Einblick in die expressiven Möglichkeiten dieser ungewöhnlichen Instrumentenkonstellation.

6,95 € (9,95 €) *
Image Pipes and Reeds
6,95 € (9,95 €) *
Image Agnete's Laughter
Die in der Royal Danish Academy of Music und in Warschau ausgebildete Komponistin und Violinistin Birgitte Alsted hat auf dem Gebiet der electronisch-akustischen Musik Pionierarbeit geleistet. Eine besonders wichtige Inspirationsquelle für Ihre Werke stellt dabei die Literatur dar, die sie epochenunabhängig nutzt. Das vorliegende Album enthält vier erstmals auf CD erhältliche Schlüsselwerke der 1942 geborenen Komponistin. Für das dramatische Titelwerk „Agnete’s Laughter“ ließ sich Alsted von Hans Christian Andersen inspirieren.

6,95 € (9,95 €) *
Image Carambolage


6,95 € (9,95 €) *
Image Light Imprisoned
6,95 € (9,95 €) *
Image Dust Encapsulated


6,95 € (9,95 €) *
Image Through the Looking Glass
Dänemarks führende zeitgenössische Komponisten Poul Ruders, Per Nørgård, Bent Sørensen und Hans Abrahamsen haben es dem experimentellen Trio Alph gestattet, ihre Werke unter die Lupe zu nehmen und sie im sehr eigenen Alpha-Sound zu „betrachten“. Die Musiker spielten alle Werke bei den Aufnahmen durchweg auswendig und sind auf diese Weise nicht nur der musikalischen Essenz der sieben Werke näher gekommen, sondern enthüllen auch Form und Reichtum der Phantasie eines jeden Komponisten auf eine neue, geradezu magische Art.

6,95 € (9,95 €) *
Image Alliages


6,95 € (9,95 €) *
Image Ophelia Dances
11,95 € (17,95 €) *
Image Lieder
11,95 € (17,95 €) *
Image Fünf Dänische Klaviertrios
6,95 € (9,95 €) *
Image Werke für Viola
6,95 € (9,95 €) *
Image Manifest: But There's No Need to Shout
6,95 € (9,95 €) *
Image Werke für Solo Viola
11,95 € (17,95 €) *
Image Sinfonietta Works
11,95 € (17,95 €) *
Image Collage de temps
11,95 € (17,95 €) *
Image Le Quattro Stagioni
11,95 € (17,95 €) *
Image Me Quitte
11,95 € (17,95 €) *
Image EMP RMX 333: A Tribute to Else Marie Pade
11,95 € (17,95 €) *
Image Celebration
11,95 € (17,95 €) *
Image Connect
11,95 € (17,95 €) *
Image Songs of Doubt
11,95 € (17,95 €) *
Image 12 Studies
11,95 € (17,95 €) *
Image Wood Works
Die Volksmusik ist quasi Demokratie gewordene Musik, sie gehört allen, und das überall. Wie Flüsse verbreiten sich die Melodien, dem Wasser gleich von Region zu Region. Wenn immer ein alter Fiedelspieler über eine hübsche Melodie stolperte, spielte er sie und machte sie sich zu eigen, bevor er sie weitergab. Volksmusik gehört niemandem, sie ist immer nur zeitweise geliehen. Das „Danish String Quartet“ hat sich für diese LP einige ihrer Lieblingsmelodien der nordischen Folklore ausgeliehen und neu arrangiert und lassen sie nun durch das Holz ihrer Instrumente fließen. Das macht große Freude, ist zeitlos, berührend und musikalisch ganz große Klasse!


20,95 € (29,95 €) *
Image Erlkönigs Tochter
20,95 € (29,95 €) *
Image The Mærsk Opera
28,95 € (39,95 €) *
Image Sinfonie 3/"Twilight"
6,95 € (9,95 €) *
Image Remembering Child/Between
6,95 € (9,95 €) *
Image Arditti Streichquartett
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette 1+2/2+3
6,95 € (9,95 €) *
Image Sinfonie-Antiphonie/+
6,95 € (9,95 €) *
Image Royal Music From The Courts...
6,95 € (9,95 €) *
Image Electro-Acustic Music Fr.Diem
6,95 € (9,95 €) *
Image Passion Fruits
6,95 € (9,95 €) *
Image Sonate/Piping Down/Note-Book/+
6,95 € (9,95 €) *
Image Sämtliche Klavierwerke Vol.1
6,95 € (9,95 €) *
Image Streichquartette 1+3+4
6,95 € (9,95 €) *
Image Werke Für Kammerchor
6,95 € (9,95 €) *
Image Fantasie/Klaviersonaten
6,95 € (9,95 €) *
Image Etüden/Allegro Di Bravura
6,95 € (9,95 €) *
Image Oboenkonzert/Regenbogen
6,95 € (9,95 €) *
Image Nordic Frames
6,95 € (9,95 €) *
Image Bella Vita/Woods And Lakes/+
6,95 € (9,95 €) *
Image Music Form The Danish Jungle
6,95 € (9,95 €) *
Image Thad Jones-The Great One
3,95 € (4,95 €) *
Image Erindringens Brönd
6,95 € (9,95 €) *
Image Aisha
6,95 € (9,95 €) *
Image Music For Eyes
6,95 € (9,95 €) *
Image Pulse Of Time
6,95 € (9,95 €) *
Image Wondering
6,95 € (9,95 €) *
Image The Orchestra-Noxx
6,95 € (9,95 €) *
Image Angels
6,95 € (9,95 €) *
Image Welcome
6,95 € (9,95 €) *
Image Swinging Europe 1
6,95 € (9,95 €) *
Image Swinging Europe 2
6,95 € (9,95 €) *
Image September Veje
6,95 € (9,95 €) *
Image Angels' Share
6,95 € (9,95 €) *
Image Push
6,95 € (9,95 €) *
Image Helios Suite
6,95 € (9,95 €) *
Image Via
6,95 € (9,95 €) *
Image New Skies
6,95 € (9,95 €) *
Image Dancing On Monday
6,95 € (9,95 €) *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel