Image
DaCapo

Dänische Klassik-Schätze

Carl Nielsen, Vagn Holmboe, Per Nørgård, Rued Langgaard, Asger Hamerik und viele mehr - unser Vertriebslabel DaCapo hält unzählige Klassik-Schätze dänischer Komponisten für Sie bereit. Bis einschließlich zum 31. August 2021 erhalten Sie ausgewählte Alben bei uns um bis zu 55% reduziert!
Details 26 artikel
Image Komplette Symphonien
34,95 € (47,95 €) *
Image Symphonien/Requiem
34,95 € (49,95 €) *
Image Sinfonien und Konzerte
Rechtzeitig zum 150. Geburtstagsjubiläum des großen dänischen Komponisten Carl Nielsen erscheint der von der Presse gefeierte Sinfonienzyklus des New York Philharmonic unter Leitung Alan Gilberts als Box, inklusive aller Instrumentalkonzerte, die nun als Novität auch separat als Einzel-CD erhältlich sind.

34,95 € (49,95 €) *
Image The String Quartets
Spätestens seit sich die Wiener Philharmoniker sich 2018 den Sinfonien des Dänen Rued Langgaard annahmen, wurde wohl jedem klar, welch geniale Musik da bei unseren dänischen Nachbarn noch zu entdecken ist. Nachdem das dänische Nationallabel DACAPO 2009 bereits sämtliche Sinfonien des „dänischen Strauss“ Langgaard in einer großartigen Box vorgelegt hatte, werden die Fans des faszinierenden Langgaard-Klangs nun jubeln angesichts der ersten vollständigen Aufnahme seiner sämtlichen Streichquartette durch das Nightingale String Quartet. Vordergründig scheint Langgaard, der inzwischen unbestritten als der bedeutendste dänische Komponist der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts neben Carl Nielsen gilt, "nur" ein weiterer Spätromantiker zu sein. Doch die Musik Langgaards überrascht und schockiert mit plötzlichen Extremen aller Art: Extreme Längen/Kürzen, extreme Lautstärken, extreme Ausbrüche (bis hin zur Clustertechnik), extreme Formen. Langgaard ist als Komponist eine Art Wolf im Schafspelz und so nimmt es nicht Wunder, dass seine Bedeutung als einer der wesentlichen Wegbereiter der musikalischen Moderne noch immer nicht vollkommen erkannt zu sein scheint. Die intensive Beschäftigung mit dem Œuvre des Dänen lohnt und bereichert!

22,95 € (29,95 €) *
Image Messis
13,95 € (26,95 €) *
Image Der Göttliche Tivoli
Der göttliche Tivoli (The Divine Circus) is Per Nørgård's (f. 1932) marvellous portrayal of the Swizz schizophrenic artist Adolf Wölfli (1864-1930). It stands as a key-work in contemporary Nordic music drama and present in two atcs Wölfli's two periods in life. The rough upbringing in Switzerland in the late 19th century and confinement in an insane asylum, where Wölfli in over more than 30 years produced an endless number of incredible artworks. The encounter with Wölfli's life and art became a significant turningpoint in Nørgård's music, which lead to a series of great works all dealing with chaos and catastrophe. Among those Der göttliche Tivoli, which here is presented on disc for the first time in a live performance from Stadttheater Bern in 2008.
“Der göttliche Tivoli” ist Per Nørgårds fabelhafte Darstellung des schizophrenen schweizer Künstlers Adolf Wölfli (1864 – 1930). Es stellt ein Schlüsselwerk des nordeuropäischen zeitgenösisschen Musiktheaters dar und stellt die zwei Perioden von Wölflis Leben in seinen zwei Akten dar. Seine harte Erziehung in der Schweiz des 19. Jahrhunderts und seine Zeit als Patient in der Nervenheilanstalt Waldau,wo Wölfli in über 30 Jahren unzählige Kunstwerke anfertigte. Die Begegnung mit der Biographie Wölflis, markierte einen markanten Wendepunkt in Nørgårds Musik, der sich daraufhin stärker mit dem Chaos und der Katastrophe auseinandersetzte.

13,95 € (26,95 €) *
Image Mitridate,Re Di Ponto
16,95 € (33,95 €) *
Image Idomeneo
16,95 € (33,95 €) *
Image Fête Galante
Liebeleien, Betrug, Täuschung und gemeine Erpressung, all das liegt in der parfumgeschwängerten Luft des Rokoko-Palastes von Versailles, wo die 1930 entstandene, einzige Oper des dänischen Komponisten Poul Schierbeck (1888-1949) ihren farbenprächtigen Lauf nimmt. Schierbeck gelingt es dabei, immer die Balance zwischen Lyrik und Komik zu halten. Die vorliegende Aufnahme mit einem hervorragenden Ensemble mit skandinavischen Sängern haucht der überaus klangvollen Musik Schierbecks neues Leben ein. Es spielt das Danish National Symphony Orchestra unter der Leitung von Michael Schønwandt.


13,95 € (26,95 €) *
Image Maskarade
Selten hat eine Opernproduktion schon im Vorfeld ihrer Veröffentlichung mehr Anfragen produziert, mehr Aufsehen erregt als diese: "Maskarade" ist eine von nur zwei Opern des diesjährigen Komponistenjubilars Carl Nielsen. Da Michael Schønwandt bekanntlich der Referenzdirigent für Nielsens Sinfonien ist, erwartete man im Falle dieser Maskarade-Produktion ebenfalls nicht weniger als eine Einspielung für die Ewigkeit. Und was soll man sagen: Schønwandt und sein Ensemble wissen unumwunden zu begeistern, erweisen sich auch auf operatischem Gebiet als Nielsen-Fachleute höchsten Ranges. Dabei wird klar: Mit "Maskarade" gilt es, ein Meisterwerk der Oper im 20. Jahrhundert wiederzuentdecken, das weder Nielsens eigenem sinfonischen und konzertanten Œuvre nachsteht noch den bekannteren Opernwerken seiner Zeitgenossen.


18,95 € (26,95 €) *
Image 45 Sinfonien
„Das Dänsiche Kammerorchester (…) unter seinem aus Ungarn gebürtigen Chefdirigenten Adam Fischer spielt diese Werke in einer sehr reizvollen, klanglich transparenten Weise.“ (MDR Figaro)
„ein beredtes, in sich stimmiges und musikalisch ausgewogenes Dokument von Fischers Mozart-Verständnis und den Fähigkeiten des Orchesters. (…) Der Fortsetzung dieses Zyklus darf man also erwartungsfroh entgegensehen.“ (Fono Forum)
„… eine absolut hörenswerte und mitreißende Interpretation der frühen Symphonien. (…) Dank des erstklassigen Dänischen Kammerorchesters, das international bekannteren Ensembles in nichts nachsteht, erlebt der Hörer einen mitreißenden Mozart.“ (Pizzicato, SUPERSONIC Pizzicato)
„Stets bedacht, die Musik im Schwung metrischer Akzentuierungen nach vorn zu treiben, zielt Fischers Aufmerksamkeit vor allem darauf, den orchestralen Satz so luzide zu machen wie möglich. Und so kommen – auch unterstützt durch die antiphonische Postierung der Violingruppen – motivische Frage-Antwort-Spielchen zum Vorschein, die andernorts oft überhört werden.“ (klassik.com)

29,95 € (49,95 €) *
Image Det Kongelige Danske Musikkonservatorium
Anlässlich des 150. Jubiläums des Kongelige Danske Musikkonservatoriums von Kopenhagen erscheint eine grandiose 12-CD-Box bei dacapo, dem Label für dänische Musikkultur. Von den Gründervätern des Konservatoriums Gade und Hartmann über die Heroen der aufkeimenden Moderne wie Nielsen und Holmbœ bis zu den herausragenden dänischen Komponisten der Gegenwart wie Nørgård und Sørensen reicht die grandiose dänische Musikgeschichte. Darüber hinaus gibt es historische Aufnahmen berühmter dänischer Orchester, Sänger und Solisten von den Anfängen der Grammophon-Ära bis in unsere heutige Zeit des Hi-Res Audio. Ein faszinierender Überblick!

29,95 € (47,95 €) *
Image Complete Narrative Works (Historiae)
29,95 € (47,95 €) *
Image Masterworks Vol.1-Orchestral Music
29,95 € (47,95 €) *
Image Masterworks Vol.2
Für die Entwicklung der dänischen Musik im 20. Jahrhundert war der in fast allen Genres überaus produktive Komponist Carl Nielsen eine treibende Kraft. Der Sohn eines armen Malers und Anstreichers, der auch Geige spielte, ist mittlerweile als einer der bedeutendsten Symphoniker des 20. Jahrhunderts anerkannt. Seine Kammermusik nimmt im internationalen Repertoire eine herausragende Position ein. Diese Box, bestehend aus 4 CDs und 2SACDs, enthält alle Streichquartette, Violinsonaten und Bläserwerke in exzellenten Einspielungen von den besten jungen dänischen Solisten und Ensembles. Die Klavierwerke werden vom Pianisten Herman D. Koppel, der sie als junger Mann dem Komponisten selbst vorspielte, in einzigartiger Weise interpretiert.
„Die leidenschaftlichen und einfühlsamen Interpretationen bringen Licht in ein faszinierendes Repertoire.“ (New York Times)

29,95 € (47,95 €) *
Image Kammerkonzerte und Sinfonias
Niemand Geringeres als Carl Nielsen brachte Vagn Holmboe dazu, Musik zu studieren. Nielsen war von dem Talent des Komponisten offenbar zutiefst überzeugt. Und in der Tat entwickelte sich Holmboe zu einem der besten Komponisten Dänemarks im 20. Jahrhundert.
Vor allem zwei Gattungen haben Holmboes Werk geprägt: Die Sinfonie (von Holmboe stets archaisierend als Sinfonia tituliert) und das Kammerkonzert. Beide Bezeichnungen kann man bei Holmboe nie so ganz für bare Münze nehmen, denn seine "Kammerkonzerte" sind oft vielmehr aufwendig konzipierte Konzerte für mehrere Soloinstrumente, die Besetzungsgrößen vorsehen, die garantiert in keine "Kammer" passen, während der neoklassizistische Begriff "Sinfonia" bei Holmboe nicht selten seine fortschrittlichsten Werke umfasst.
Stilistisch und inhaltlich erinnert dies unzweifelhaft ebenso frappierend an Paul Hindemiths gleichfalls zweideutige "Kammermusiken" wie an dessen unkonventionelle "Sinfonie"-Auffassung. Und auch die musikalische Sprache Holmboes hat viele Gemeinsamkeiten mit Hindemiths spätem Stil. Doch ist Holmboe stark genug, um für sich selbst zu sprechen, bedarf keiner Vergleiche. In der "Nach-Nielsen"- und "Vor Nørgaard"-Generation ist er unstrittig der bedeutendste Komponist Dänemarks gewesen, der keinesfalls in Vergessenheit geraten darf, und es dank dieser fantastischen Box des Labels dacapo der wichtigsten Holmboe-Kompositionen wohl auch nicht wird.

34,95 € (47,95 €) *
Image Sämtliche Orgelwerke
Wer 450 Kilometer zu Fuß geht, muss einen guten Grund dafür haben. Im Fall des jungen Johann Sebastian Bach hieß dieser Grund Dieterich Buxtehude und war Organist in Lübeck. Noch heute zählt die Orgelmusik Buxtehudes zu den genialen Schöpfungen der Barockzeit. Hätte sich Bach nicht aufgeschwungen, Buxtehudes Werk noch zu übertreffen, würden wir heute noch Buxtehude als den größten Orgelmusikkomponisten preisen, den es in Nordeuropa je gegeben hat. Dieterich Buxtehude wurde 1637 im damals dänischen (heute schwedischen) Helsingborg geboren. So ist es nur konsequent, dass das dänische Label Dacapo records mit dieser wundervollen Werkschau eine der besten Gesamteinspielungen von Buxtehudes Orgelwerk auf den Markt bringt, die es zurzeit auf dem Markt gibt - eingespielt auf fünf historischen Orgeln, darunter auch St. Jacobi in Hamburg und Jakobikirche in Lübeck.

34,95 € (47,95 €) *
Image Komplette Streichquartette
34,95 € (47,95 €) *
Image Siddharta
Siddharta ist eines der bemerkenswertesten Werke der jüngeren dänischen Musik. Es errang internationale Aufmerksamkeit bei seiner Premiere 1983 in der Kungliga Operan in Stockholm. Im darauf folgenden Jahr wurde die Oper mit dem Dänischen Radiosinfonieorchester erneut aufgeführt. Dabei war ein unglaubliches Aufgebot dänischer Starsolisten beteiligt. In dieser Fassung erschien Siddharta das erste Mal auf der vorliegenden CD. Neben der Oper ist auch das Schlagwerkkonzert „For a Change“ enthalten. „For a Change“ ist eine orchestrierte Version von Nørgårds berühmtem Stück „I Ching“.


13,95 € (26,95 €) *
Image Kafka's Trial
15,95 € (26,95 €) *
Image Lucio Silla
16,95 € (33,95 €) *
Image Key Masterpieces
7,95 € (17,95 €) *
Image Key Masterpieces
7,95 € (17,95 €) *
Image Key Masterpieces
7,95 € (17,95 €) *
12
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel