Image
Daniel Barenboim

80. Geburtstag

Einer der ganz großen Musiker unserer Zeit feiert im November seinen
80. Geburtstag. Der Pianist und Dirigent Daniel Barenboim hat die Musiklandschaft der ganzen Welt geprägt - in Deutschland führt er seit vielen Jahren den Stab über die Staatsoper Unter den Linden.
Wir möchten Sie auf seinen besonderen Geburtstag einstimmen und bieten daher einige Titel zu einem Sonderpreis an.
Details 32 artikel
Image Sonate 7 D-Dur op.10/3/+
Es sollte von allgemeinem Interesse sein, den damals 27-jährigen Daniel Barenboim als Pianist in seinem ersten Soloprogramm zu hören. Barenboim, heute 74, zählt schließlich heute zu den wirkmächtigen und einflussreichen Gestalten des internationalen Musiklebens, ob als Pianist oder Dirigent.
Zur Zeit dieses Live-Mitschnitts von den Salzburger Festspielen hatte Barenboim gerade erst begonnen, sich als musikalischer "Allrounder" zu betätigen. Aber er befand sich bereits auf einem ersten Zenith seiner Laufbahn als Pianist. In dem Zwiespalt zwischen zwei Pianistengenerationen und den Interpretationen, die sie charakterisieren, schlug sich Barenboim von Beginn an souverän. Mit bemerkenswerter pianistischer Eloquenz und vor allem einer natürlichen Musikalität, seiner Fähigkeit, ebenso Spannungsbogen aufbauen zu können wie auch kontemplativen Tiefgang, hoher Erfindungsreichtum und eine große dynamische Bandbreite und Sanglichkeit ist Barenboim bis heute ein sehr erfolgreicher Pianist geblieben und Vorbild für nachfolgende Generationen geworden.
Sein Salzburger Beethoven-Programm spannte sich von der frühen siebten Sonate über das chronologisch "mittlere" Opus 53 bis hin zu Beethovens letzter Klaviersonate Op. 111, dem ultimativen Maßstab für jeden Pianisten.

10,95 € (11,95 €) *
Image Klavierkonzerte 22+23
Bei der vorliegenden Aufnahme aus den pianistischen Glanzzeiten Daniel Barenboims findet er im Dirigenten Rafael Kubelik den idealen Mozart-Partner. Barenboim gilt als einer der größten Mozart-Interpreten des 20. Jahrhunderts. Unter seinen Einspielungen von Mozarts Klavierkonzerten fand sich bisher jedoch keine mit Rafael Kubelík – dem von Barenboim hochverehrten Dirigenten und „Bruder im Geiste“. Beide Interpreten verband dieselbe musikalische Auffassung, das Streben nach kompromissloser Klarheit in Phrasierung und Gestaltung. Das Ergebnis ist eine hochvitale, beispielhafte Aufnahme zwei der bedeutendsten Klavierkonzerte Mozarts. Im Aufnahmejahr 1970 war Kubelík bereits neun Jahre lang Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und hatte das Ensemble zu internationalem Ruhm geführt.

12,95 € (13,95 €) *
Image Sinfonie 5 (Originalfassung)
20,95 € (21,95 €) *
Image The Warsaw Recital
20,95 € (21,95 €) *
Image Sinfonie 4 (Romantische)
20,95 € (21,95 €) *
Image Sinfonie 9
20,95 € (21,95 €) *
Image Sinfonie 7 E-Dur
20,95 € (21,95 €) *
Image Sinfonie 8
20,95 € (21,95 €) *
Image Sinfonie 9
Diese Aufführung war Teil des 2010 viel beachteten Mahler Project, bei dem Daniel Barenboim zusammen mit seinem Freund und Kollegen Pierre Boulez alle Sinfonien Gustav Mahlers auf die Bühne der Berliner Philharmonie brachte. Diesem einmaligen Projekt war eine lange Phase der künstlerischen Diskussion unter den beiden Weltklassedirigenten vorausgegangen. In einer ebenfalls auf dieser DVD/Blu-ray Disc enthaltenen Dokumentation des Regisseurs Christoph Engel wird gezeigt, welcher künstlerische Prozess notwendig war, um die herausragende Klasse dieses Live-Mitschnitts zu erreichen.   Die New York Times brachte zu diesem Konzert die Schlagzeile "A milestone for the Staatskapelle Berlin", und in der Tat hat man Gustav Mahlers schwierig zu dirigierende Neunte selten in überzeugenderer Deutung erlebt als in diesem umjubelten Konzert Daniel Barenboims.


17,95 € (18,95 €) *
Image The Salzburg Concerts
„Dem Orchester gelang in seinem ersten Konzert im Großen Festspielhaus nun eine so phänomenal lebendige, spieltechnisch stupende, zugleich aber auch ungemein physiognomische Interpretation, dass man über das Potential dieser Musiker nur staunen kann.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
„Daniel Barenboim und das "West-Eastern Divan Orchestra" mit jungen Musikern aus dem Nahen Osten begeistern mit Beethoven, Schönberg, Tschaikowsky.“ (Süddeutsche Zeitung)
„Spieltechnisch erstrangig. … Dem diesjährigen Riesenklang-körper ist ein exorbitantes Niveau zu attestieren.“ (Frankfurter Rundschau)

17,95 € (18,95 €) *
Image Salzburg Festival Opening Concert
Die Salzburger Festspiele 2010 markierten in der Geschichte dieses wohl bedeutendsten und prestigeträchtigsten Klassikfestivals der Welt zwei signifikante Jubiläen: 90 Jahre Salzburger Festspiele und 50 Jahre Großes Festspielhaus. Das hier dokumentierte Eröffnungskonzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Daniel Barenboim fand am 26. Juli statt – auf den Tag genau 50 Jahre, nachdem dasselbe Orchester den monumentalen Bau im Sommer 1960 zum ersten Mal zum Klingen gebracht hatte.

17,95 € (18,95 €) *
Image Sinfonie 9
Wo auch immer Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin den Mahler-Zyklus zur Gehör brachten, ob in New York, Berlin oder Wien, dem gemeinsamen Projekt der Freunde und Kollegen Barenboim und Boulez war größter Erfolg beschieden, Kritik und Publikum waren begeistert. Die faszinierende Reflexion und Diskussion von Mahlers sinfonischem Werk, die den Konzerten vorausging, ist in der Dokumentation The Mahler Projekt zu verfolgen, in der Barenboim und Boulez ihre deutlich von einander abweichenden Musikauffassungen erläutern.

17,95 € (18,95 €) *
Image Private Concerts at D.Barenboim's & M.Argerich's
Zwei Weltstars laden in ihre privaten Räume zum Konzert: Daniel Barenboim in Berlin und Martha Argerich in Genf musizieren zu Hause intime und hochkarätig besetzte Kammermusik. Sie laden uns ein, Meisterwerke des Repertoires in einem sehr persönlichen Rahmen wiederzuentdecken: Beethoven, Schumann, Chopin, Brahms. Und zwischen den einzelnen Sätzen erzählen die Musikerinnen und Musiker von ihrem Leben und ihrer Kunst. Dieses Doppelprogramm lässt die Ursprünge des Genres Kammermusik wieder aufleben: Musizieren im privaten Umfeld.


23,95 € (25,95 €) *
Image Der Spieler
„Alles an dieser Oper ist Tempo, dramatische Sogkraft, Eskalation. Einem einzigen Rausch scheint sie schon ihre Entstehung zu verdanken. Atemlose fünfeinhalb Monate komponierte der sechsundzwanzigjährige Sergej Prokofjew an seiner Dostojewski-Adaption „Der Spieler“. (…) Daniel Barenboim setzte das musikalische Kaleidoskop dieser arienlosen Oper, die ihr ganzes Leben allein aus der plastischen Charakterisierung durch knappe, deklamatorische Motive schöpft, so unter Strom, dass an ihrer Exzentrik, ihrem Aberwitz, ihren fieberkurvenartigen Delirien kein Zweifel mehr bestehen konnte. (…) Dem Prozess eines Außer-sich-Geratens, den Prokofjews Musik vom ersten bis zum letzten Takt so planvoll wie zunächst unmerklich aufbaut, folgt Tscherniakovs Personenregie virtuos bis in die letzte Geste hinein. (…) Darstellerisch und sängerisch lässt die Produktion keine Wünsche offen.“ (FAZ)

21,95 € (24,95 €) *
Image Klavierkonzerte 1+2
28,95 € (33,95 €) *
Image Die Zarenbraut (GA)
28,95 € (33,95 €) *
Image Salzburg Festival Concerts
54,95 € (65,95 €) *
Image Bruckner Zyklus-Sinfonien 4-9
77,95 € (78,95 €) *
Image Falstaff
Falstaff ist Verdis Meisterwerk der komischen Oper, in der das Verhalten des alternden Sir John Falstaff, eines gerissenen Schnorrers und Möchtegern-Frauenhelden, für Aufruhr im kleinbürgerlichen Haushalt der Windsors sorgt. Bühnen- und Filmregisseur Mario Martone verlegt die Handlung in die Gegenwart und zeigt Falstaff als alternden Rebell mit grenzwertigen Koteletten und speckiger Lederjacke. In der „exklusiven Sängerriege“ (FAZ) überzeugt Michael Volle im Rollendebüt durch seine „meisterhaften dynamischen Schattierungen“ (Financial Times), während „Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin allen Witz und allen Schwung aus der Partitur herauskitzeln“ (Onlinemerker).


25,95 € (28,95 €) *
Image Martha Argerich & Daniel Barenboim
Von der Presse als ein Abend der Superlative gefeiert, gesellt sich Martha Argerich - die wohl größte lebende Pianistin - zu Daniel Barenboim und seinem West-Eastern Divan Orchestra für eine unvergessliche Interpretation von Tschaikowskys berühmten Klavierkonzert Nr. 1 op. 23 in b-Moll. Argerichs Spiel ist immer noch erstaunlich virtuos und voller Vitalität, kompromisslos, abwechselnd mit halsbrecherischen Passagen und zarten Tönen. Die Presse titelte: „Martha Argerich ist und bleibt einzigartig“ und die Salzburger Nachrichten resümierten; „Martha Argerich, Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra sorgen für Ausnahmestimmung im Festspielhaus.“
Ergänzt wurde das Klavierkonzert an diesem denkwürdigen Konzertabend durch eine aufwühlende Aufführung von Schuberts Sinfonie in h-Moll „Die Unvollendete“ und seinem hinreißenden Rondo in A-Dur D 951 für Klavier zu vier Händen, traumwandlerisch gespielt von Barenboim und Argerich.


22,95 € (23,95 €) *
Image Tripelkonzert/Sinfonie Nr.9
Das West-Eastern Divan Orchestra feierte im Oktober 2019 sein 20-jähriges Bestehen mit einem Konzert in der Berliner Philharmonie zusammen mit zwei weltberühmten Gästen: Anne-Sophie Mutter und Yo-Yo Ma. Sie spielten gemeinsam mit Daniel Barenboim und seinem Orchester das Tripelkonzert Beethovens.
Im zweiten Teil des Konzerts erklang Bruckners 9. Sinfonie, eine gerade transzendente Musik, die der Komponist selbst „dem lieben Gott“ widmete. Die Sinfonie ist nicht nur unvollendet, weil Bruckner während des Kompositionsprozesses verstarb, sondern auch (und vor allem), weil sie im Nichts zu versinken scheint: Ein magischer Moment, den Bruckner-Experte Barenboim und seine jungen Musiker einfangen.


22,95 € (23,95 €) *
Image Sinfonie 7 E-Dur
28,95 € (33,95 €) *
Image Sinfonie 8
28,95 € (33,95 €) *
Image Sinfonie 9
28,95 € (33,95 €) *
12
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel