Image
GRAMMY AWARDS 2021

Die Gewinner im NAXOS-Vertrieb

Am 14. März wurden die 63. GRAMMY AWARDS verliehen. Wir präsentieren Ihnen hier die Gewinner der begehrten Trophäe aus dem NAXOS-Vertrieb!
Details 3 artikel
Image Danielpour: The Passion of Yeshua
Richard Danielpours dramatisches Oratorium The Passion of Yeshua - ein Werk, das sich über 25 Jahre lang entwickelt hat - ist eine sehr persönliche Erzählung über die letzten Stunden Christi auf der Erde. Es enthält Texte aus der hebräischen Schrift und den christlichen Evangelien und inspiriert durch außergewöhnlich schöne Musik, die die Notwendigkeit menschlichen Mitgefühls und menschlicher Vergebung betont. Danielpour kehrt in diesem Oratorium zur Größe und Majestät Bachs zurück, schafft Chöre, die intensiv und kraftvoll sind, und gibt sowohl Maria, der Mutter Jesu, als auch Maria Magdalena einen zentralen Platz in einem Werk von glühender Spiritualität. Die Dirigentin JoAnn Falletta hält die Passion Jeshuas für "einen Klassiker für alle Zeiten".

17,95 € *
Image Rouse: Sinfonie Nr. 5
Der Grammy Award 2021 für die beste zeitgenössische klassische Komposition ging an die Weltpremiere von Christopher Rouses fünfter Symphonie, die von der Nashville Symphony unter Giancarlo Guerrero eingespielt wurde. Die Symphonie hat Anklänge an Beethovens berühmte "Fünfte", verwischt aber die Grenzen zwischen Tradition und Moderne. Die Dallas Morning News beschrieb die Einspielung als „brillant, aufregend und bisweilen unheimlich schön“.

10,95 € *
Image Contemporary Voices
Das Pacifica Quartet spielt Werke von drei zeitgenössischen Komponisten, die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurden: Shulamit Ran, Jennifer Higdon und Ellen Taaffe Zwilich. Das Streichquartett "Ran's Glitter, Doom, Shards, Memory" wurde eigens für das Pacifica Quartet komponiert und von ihm auch uraufgeführt. Es handelt sich um eine bewegende Hommage an den Maler Felix Nussbaum, der 1944 in Auschwitz ums Leben kam. Higdons Streichquartett "Voices", das ebenfalls dem Pacifica Quartet auf den Leib geschrieben wurde, ruft explosive Energie hervor, hat aber gleichermaßen ruhige und kontemplative Elemente. In Zwilichs Quintett für Altsaxophon und Streichquartett steht ein wunderbar singendes Saxophon im Fokus.

15,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel