Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
Image

Asrael/Serenata für Orchester



Lieferzeit: Sofort versandfertig
Asrael ist der mythologische Todesengel des Alten Testaments, der auch in vielen islamischen Schriften als einer der Erzengel auftaucht. Laut islamischem Volksglauben notiert Asrael die Namen der Neugeborenen und tilgt die Namen der Verstorbenen auf der Erde.
Für den tschechischen Komponisten Josef Suk war dieser Charakter das Sinnbild für eine Lebensphase, in der mit nur wenigen Wochen Abstand sowohl sein Schwiegervater Antonín Dvorák als auch Suks geliebte Ehefrau verstarben. Der Tod seiner Frau fiel mitten in die Kompositionzeit zu dieser groß angelegten Sinfonie, der man geradezu Zemlinskysches Format und Mahlerschen Tiefgang attestieren kann, und die Suk nach dem erwähnten Todesengel benannte. Heute gilt die Asrael-Sinfonie als ein unbestrittenes Meisterwerk der Spätromantik, einzig in seiner Faktur, erlesen im musikalischen Gehalt.
Der legendäre Dirigent Karel Ancerl war 1967, zum Zeitpunkt dieser faszinierenden Aufnahme, der viel gerühmte Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie. Bei seinem Gastspiel beim Südwestfunk-Orchester Baden-Baden brachte er neben Suks Asrael-Sinfonie auch eine ausgeprochene Rarität der tschechischen Musik zur Aufführung: Die heitere Serenade für Orchester des Komponisten Iša Krejcí fungierte als munterer Gegenpart zu Suks düsterer Sinfonie.
Beide Einspielungen entstanden unter Studiobedingungen in für damaliger Zeit fantastisch guter Tonqualität. Die Einspielungen sind damit nicht nur für Ancerl-Fans von Interesse, sondern können in jeder Hinsicht den Anspruch echter Referenzaufnahmen für dieses Repertoire erheben. Schon jetzt eine der wichtigsten Archiventdeckungen des noch jungen Jahres!
Produktinformation
Artikelnummer SWR19055CD
Barcode 747313905584
Veröffentlichungsdatum 09.02.2018
Kategorie Sinfonische Musik
Label SWR Classic
Format CD
Anzahl an Tonträgern 1
Interpreten
Komponisten Krejci, Isa
Suk, Josef
Künstler Ancerl, Karel
SWR-Symphonieorchester
Baden-Baden, Südwestfunk-Orchester
Schreiben Sie Ihre eigene Rezension!
Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar schreiben zu können!
Hat Ihnen Asrael/Serenata für Orchester gefallen? Dann erzählen Sie es auch Ihren Freunden! Erwähnen Sie uns auf Twitter und Facebook oder schreiben Sie Ihren Freunde direkt eine E-Mail.

Ähnliche Artikel

Image
17,95 € *
Tschaikowsky, PETER ILJITSCH - Sinfonie 4 & 5
Image
14,95 € *
Ouvertüren/Ein Sommernachtstraum
Image
14,95 € *
Wagner, RICHARD - Rienzi-Ouvertüre/Tannhäuser-Ouvertüre/+
Image
49,95 € *
Sinfonien 1-9
Sinfonie 6 94.217 12.09.2011 14,95 € *
Nicht mehr erhältlich!
Das Lied von der Erde 93.269 23.05.2011 17,95 € *
Nur noch wenige auf Lager! Warenkorb +
Britten Conducts Britten 94.213 13.09.2010 14,95 € *
Sinfonien 2+3 93.259 14.06.2010 17,95 € *
Les Ballets Russes Vol.6 93.237 15.03.2010 17,95 € *
Sinfonie 9 93.244 15.02.2010 17,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel