Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
Image

Recitals & Concertos



Lieferzeit: Sofort versandfertig
Als Kind hatte Wilhelm Backhaus Johannes Brahms persönlich kennengelernt. Mit Brahms' Klavierkonzert Nr. 2 erinnerte sich der Pianist im Dezember 1959 in der Stuttgarter Liederhalle an diese frühe Begegnung. Backhaus befindet sich stets auf Kurs, immer die ganze Komposition im Blick.
 
Im Alter von 21 Jahren, als Wilhelm Backhaus 1905 in Paris den bedeutenden Anton Rubinstein-Wettbewerb gewann, begeisterte er die berühmten Musiker seiner Zeit und natürlich auch das Publikum der Jahrhundertwende mit Standardstücken von höchster Brillanz. Indes überzeugte er nicht nur mit Werken von Franz Liszt und schaffensmäßig verwandten Virtuosen-Komponisten. 1927 legte er als erster Pianist überhaupt eine Gesamtaufnahme der 24 Etüden Op. 10 und Op. 25 von Frédéric Chopin vor.
 
Nach dem Zweiten Weltkrieg jedoch beschränkte Backhaus sein Repertoire auf die Sonaten und Klavierkonzerte von Beethoven, auf Sonaten und wenige Klavierkonzerte von Mozart und die beiden Klavierkonzerte von Brahms. Hinzu kamen gelegentlich ein wenig Schubert, eine kleine Portion Haydn und Ausgewähltes von Schumann. Dabei nahmen die 32 Klaviersonaten von Beethoven in seinen Konzerten eine entscheidende Rolle ein. So ist ihm auch die erste Stereo-Gesamtaufnahme dieser Sonaten zu danken.
 
Mit der Hammerklaviersonate beendete und krönte Backhaus seinen Ludwigsburger Klavierabend vom 12. Dezember 1953. Man hat das Gefühl, die Sonate als ein geschlossenes, logisches und damit verständliches Notengewebe erlebt zu haben. Dies gilt natürlich nicht nur für die monumentale Hammerklaviersonate, sondern auch für die anderen Werke, die Backhaus in dem Ludwigsburger Programm vorgetragen hat.
 
Ähnlich wie die beiden Brahms-Konzerte waren und blieben die fünf Klavierkonzerte von Beethoven bis ins hohe Alter im Mittelpunkt von Backhaus‘ Interesse und von daher auch im Zentrum seines professionellen Lebens. Joseph Keilberth dirigierte im März 1962 das Radio-Sinfonieorchester in Beethovens fünftem Klavierkonzert Op. 73 in Stuttgart in spürbarer Übereinstimmung mit dem klaren und abgeklärten Wollen und Wünschen des Solisten.
Produktinformation
Artikelnummer SWR19057CD
Barcode 747313905782
Veröffentlichungsdatum 09.03.2018
Kategorie Soloinstr. ohne Orchester
Label SWR Classic
Format CD
Anzahl an Tonträgern 3
Interpreten
Komponisten Beethoven
Brahms
Beethoven, Ludwig van.
Brahms, Johannes
Künstler Backhaus, Wilhelm
Keilberth, Joseph
Südfunk-Sinfonieorchester
Müller-Kray, Hans
CD: 1
Sonate für Klavier Nr. 3 C-Dur op. 2 Nr. 3
1 1. Allegro con brop 07:21 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
2 2. Adagio 06:12 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
3 3. Scherzo: Allegro - Trio 02:49 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
4 4. Allegro assai 05:17 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
Sonate für Klavier Nr. 21 C-Dur op. 53 "Waldstein-
5 1. Allegro con brio 08:34 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
6 2. Introduktion: Adagio molto 03:17 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
7 3. Rondo: Allegro moderato - Prestissimo 09:08 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
CD: 2
Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 "Große Son
1 1. Allegro 11:36 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
2 2. Scherzo: Assai vivace 02:36 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
3 3. Adagio sostenuto - Appassionato e con molto sen 15:24 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
4 4. Largo - Allegro 06:23 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
5 5. Allegro risoluto - Fuga a tre voci, con alcune 04:08 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op.
6 1. Allegro 20:21 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm Keilberth, Joseph Südfunk-Sinfonieorchester
7 2. Adagio un poco mosso 07:23 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
8 3. Rondo: Allegro 10:38 Beethoven, Ludwig van. Backhaus, Wilhelm
CD: 3
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op.
1 1. Allegro non troppo 16:45 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm Müller-Kray, Hans Südfunk-Sinfonieorchester
2 2. Allegro appassionato 08:30 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm
3 3. Andante 10:51 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm
4 4. Allegretto grazioso 09:38 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm
Walzer op. 39 Nr. 1-16 (Auszug)
5 Nr. 1 Walzer H-Dur 00:41 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm
6 Nr. 2 Walzer E-Dur 01:10 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm
7 Nr. 6 Walzer Cis-Dur 00:59 Brahms, Johannes Backhaus, Wilhelm
Schreiben Sie Ihre eigene Rezension!
Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar schreiben zu können!
Hat Ihnen Recitals & Concertos gefallen? Dann erzählen Sie es auch Ihren Freunden! Erwähnen Sie uns auf Twitter und Facebook oder schreiben Sie Ihren Freunde direkt eine E-Mail.

Ähnliche Artikel

Image
13,95 € *
Klavierwerke
Image
17,95 € *
Klavierabend-Piano Recital
Image
14,95 € *
Ida Händel Plays Brahms & Mendelssohn
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel