Cookie-Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Daten auf Ihrem Computer zu speichern.
Cookies akzeptieren
Image

Mahler, Gustav+Alma - Sinfonie 9



Lieferzeit: Sofort versandfertig
Gustav Mahlers neunte Symphonie wird von vielen als Reaktion auf eine Herzkrankheit verstanden, die bei ihm im Sommer 1908 diagnostiziert wurde, kurz bevor er die ersten Entwürfe zum Werk niederschrieb. Er war zutiefst verzweifelt und ahnte kaum, wie wenige Lebensjahre ihm tatsächlich nurmehr verbleiben sollten. Die Verarbeitung und Auseinandersetzung mit dem Erlebten und den Themen Abschied vom Leben, Sinn des Daseins, Tod, Erlösung, Leben nach dem Tod und Liebe geschahen bei ihm – wie stets – in der Musik und durch die Musik.
Die neunte Symphonie entstand zwischen 1909 und 1910 in Toblach in einer Art "Schaffensrausch". Die Uraufführung fand am 26. Juni 1912 in Wien statt: die Wiener Philharmoniker spielten das Werk unter Leitung Bruno Walters. Mahler war bereits am 18. Mai 1911 verstorben und konnte die Uraufführung seines letzten vollendeten Werks nicht mehr miterleben. Willem Mengelberg, der von Mahlers Musik geradezu besessene Dirigent, schrieb in seine Partitur: "Mahlers Seele singt ihren Abschied!"
Mahlers neunte Symphonie stellt den Gipfelpunkt eines langen Entwicklungsprozesses dar. Die Kompositionsweise der progressiven Chromatik und die Ausreizung des tonalen Raums werden hier an ihre äußersten Grenzen und erstmals auch darüber hinaus geführt. Vor allem die beiden Rahmensätze verlassen den tonalen Raum und weisen deutlich auf eine beginnende neue musikalische Epoche. Alban Berg nannte diese Symphonie gar "das erste Werk der Neuen Musik".
Das Münchener Konzertereignis vom Oktober 2016 erscheint nun bereits bei BR Klassik als CD – die herausragende Interpretation einer der wesentlichsten Kompositionen des internationalen symphonischen Repertoires aus dem frühen 20. Jahrhundert durch Mariss Jansons und das fantastische Symphonieorchester des BR.
Produktinformation
Artikelnummer 900151
Barcode 4035719001518
Veröffentlichungsdatum 24.02.2017
Kategorie Sinfonische Musik
Label BR-KLASSIK
Format CD
Anzahl an Tonträgern 1
Interpreten
Komponisten Mahler, Gustav+Alma
Künstler Jansons, Mariss
BR So
Rundfunks, Sinfonie-Orchester des Bayerischen
CD: 1
Sinfonie Nr. 9 D-Dur
1 1. Andante comodo 27:58 Mahler, Gustav+Alma Jansons, Mariss BR So Rundfunks, Sinfonie-Orchester des Bayerischen
2 2. Im Tempo eines gemächlichen Ländlers. Etwas täp 15:45 Mahler, Gustav+Alma Jansons, Mariss BR So
3 3. Rondo-Burleske. Allegro Assai. Sehr trotzig 13:48 Mahler, Gustav+Alma Jansons, Mariss BR So
4 4. Adagio. Sehr langsam und noch zurückhaltend 23:10 Mahler, Gustav+Alma Jansons, Mariss BR So
Schreiben Sie Ihre eigene Rezension!
Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar schreiben zu können!
Hat Ihnen Sinfonie 9 gefallen? Dann erzählen Sie es auch Ihren Freunden! Erwähnen Sie uns auf Twitter und Facebook oder schreiben Sie Ihren Freunde direkt eine E-Mail.

Ähnliche Artikel

Image
19,95 € *
Strauss, Richard - Eine Alpensinfonie/Tod und Verklärung
Image
19,95 € *
Sinfonien 7 & 8/Con Brio
Image
10,95 € (19,95 €) *
Mahler, Gustav+Alma - Sinfonie 6
Image
19,95 € *
Strauss, Richard - Don Juan/Ein Heldenleben
Sinfonien 6 900123 05.05.2014 19,95 € *
Symphonie fantastique 900121 10.02.2014 19,95 € *
Sämtliche Sinfonien 1-9 (GA) 900119 23.09.2013 49,95 € *
Tschaikowsky, Peter Iljitsch - Sinfonie 5/Francesca Da Rimini 900105 18.10.2010 19,95 € *
Zurzeit nicht lieferbar!
Sinfonie 7 403571900101 21.09.2009 19,95 € *
Bruckner, Anton - Sinfonie 7 403571900100 21.09.2009 19,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel